Das Arbeitsbuch zur Spurensuche

Publikation

Brantzen - Anleitung zur Spurensuche - Cover

Brantzen - Anleitung zur Spurensuche - Rückseite

 

Erschienen im Patris Verlag | info@patris-verlag.de | Preis 4,90 €

Inhaltsverzeichnis

Einführung: Der Weg der Spurensuche 8
Eine Erfahrung – Einladung

Spurensuche praktisch

1. Einen biblischen Weg mitgehen  12
Die Spurensuche der Emmaus-Jünger –
Einladung, den biblischen Weg mitzugehen

2. Einstimmungsgebet14
Aufmerksamkeit für die Gegenwart Gottes – Geistes-Gegenwart – In der Gemeinschaft der Glaubenden – Hinweise

 3. Erster Schritt: Erinnern  16
Alles löst etwas in mir aus – Die heilende Kraft der Erinnerung –
Hinweise

4. Zweiter Schritt: Erzählen18
Die Kirche als Erzählgemeinschaft – Erzählgemeinschaft heute –
Hinweise

 5. Dritter Schritt: Entdecken 20
Spuren-Suche – Wie den Sinn entdecken? –
Hinweise

 6. Vierter Schritt: Antworten  22
Antwort der Liebe – Hinweise

 7. Dankgebet 24
Dank – Bitte – Lob – Hinweise

 

Buch der Spuren Gottes – die Bibel

 8. Die Frage nach Gott28
Gottesbilder – „Gott“ in unserer Gesellschaft –
Wo stehen wir als Christen?

 9. Die Grundbotschaft des Christentums 30
Standortbestimmung – Christlicher Glaube ist mehr –
Die Mitte der Botschaft

 10. Gott gibt Antwort auf die Sehnsucht der Menschen  32
Sehnsucht nach Gott – Der Menschen ist so geschaffen –
Projektion der Seele?

11. Dem Schöpfergott begegnen 34
Gott der Schöpfer – Unterscheidung von Schöpfer und Geschöpf – Der Schöpfer trägt unser Leben

 12. Sich von Gott führen lassen 36
Der Gott des Lebens und der Geschichte – Gott hat einen
heilvollen Plan – Der lebendige Gott begleitet die Menschen

 13. Gott – der ganz Andere 38
Der Wunsch, Gott zu sehen – Der „un-menschliche“ Gott –
Glaube in Spannung

 14. Die dunkle Seite Gottes 44
Der nahe und der ferne Gott – Erlebte Gottesferne – 
Dunkelheit des Glaubens

 15. Jesus Christus – Gott wird Mensch  40
Gott steigt herab – Er heiligt die Welt – „Wer mich sieht, sieht den Vater“

 16. Empfänglich für Gott: Maria 42
Verkündigungsszene – Ein Leben der Spurensuche nach Gottes Willen

Orientierung – theologische Reflexion

 17. Unsere Welt-Anschauung48
Der Christ der Zukunft – Welt-Anschauung

 18. Das Geheimnis Gottes im Leben entdecken  50
Bildworte der Gegenwart Gottes – Das Bildwort von der
Spur Gottes- Der große Gott und unser kleines Leben

 19. Nur seine Spuren 52
Gottes Wille ist unverfügbar – Das Ringen um den richtigen Weg –
„Profan“ und „sakral“

 20. Gott in der Unauffälligkeit des Alltags ahnen 54
Eine Erfahrung – Liebe lebt von der inneren Aufmerksamkeit
Die „kleinen Propheten“ unseres Lebens

 21. Einfachheit des Glaubens 56
Naive und subjektive Erfahrung? – Entscheidung zum  Glauben –
Neue Kindlichkeit

 22. Spuren in der Bibel und in den Sakramenten 58
Vielfalt der Spuren Gottes – Die eigenen Erfahrungen anfragen lassen

 23. Gottes Spuren führen zum  Handeln 60
Spurensuche weckt Initiative – Biblische Beispiele –
Die Zuwendung Gottes sucht unsere Antwort

Gottes Spuren mitten im Leben

 24. Überall sehen wir seine Spuren 64
Gottes verborgene Gegenwart in allem

 25. Spur Gottes: Mein Leben 66
Meine persönliche Geschichte mit Gott –
Die Stimme meiner Seele hören

 26. Spur Gottes: Dein Leben 68
Was für mich gilt, gilt auch für dich – „… das habt ihr mir getan“ – Aufmerksamkeit für deinen Weg

 27. Spur Gottes: Stimmen der Zeit 70
Stimmen der Zeit – … als Signale des Heils –
Gott will die Mitarbeit der Menschen –
Wir benötigen ein feines Gespür

 28. Spur Gottes: Die Schöpfung  72
Bewahrung der Schöpfung – Bewahrung der Schöpfung Mensch – Selbstbeherrschung

 29. Gott und das Leid 74
Bitterkeit des Menschen – Ein Gott des Heils? –
Die Hoffnung der Christen

 30. Unterscheidung der Geister 76
Was ist der Wille Gottes? – Hören, Schweigen, Beten –
Kriterien der Spurensuche

Einladung: www.spurensuche.info

78 Seiten – Werkstatt der Spurensuche

 

 

Datenschutz
Ich, Prof. Dr. Hubertus Brantzen (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Prof. Dr. Hubertus Brantzen (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: