Date:12. Mai 2016

Zur Ruhe kommen

 Zeichen der Zeit

Friedensgebet

 Werbeflyer

Am Freitag findet unser 1. Friedensgebet statt.
Wir haben das Gebet zusammen vorbereitet.
Ein Leitungsteam und Bewohner eines Hauses der Lebenshilfe haben zusammen überlegt:
Was bedeutet Frieden für mich?
Hier ein paar unserer Gedanken:

  • Es gibt keinen Streit.
  • Man versöhnt sich wieder.
  • Man macht sich nicht zu viele Sorgen.
  • Man ist gesund und zufrieden.
  • Manchmal ist es sehr schwer sich wieder zu vertragen.
  • Oft hat man immer wieder Streit mit jemandem und weiß gar nicht genau warum.
  • Manchmal braucht man ganz viel Mut um sich wieder zu vertragen.
  • Man soll mit keinem immer Streit haben wollen – auch nicht mit Gott.
  • Man soll auch zu allen Tieren gut sein.
  • „Jesus ist unser Friede“ heißt, dass er immer für uns da ist, wie ein guter Freund.

Denn wenn ein guter Freund Dich in den Arm nimmt oder was Liebes zu Dir sagt,
dann kannst Du meistens nicht mehr böse sein.

Heike Bulle

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen