Date:04. Aug 2003
Tags:,

Weg zurück?

Meditation

 

Wenn ich die Zeit zurück drehen könnte,
um meine vertanen Tage rückgängig zu machen,
was würde ich tun?

Würde ich mich genau so entscheiden,

oder würde ich nach vorne schauen und begreifen? 

Habe ich überhaupt die Fähigkeit
zu wissen, wie ich leben soll?
Kann ich meinen Weg finden?

Was ist mein Weg?

Mein Weg ist der, den ich gegangen bin.
Er besteht aus vielen Wegen,
die zu meinem Weg wurden.

Es ist wichtig, meinen Weg zu gehen.
Und zu wissen, dass immer jemand mitgeht.

Ich brauche mir nicht zu wünschen,
dass Tage zurückgedreht werden.
Denn diese sind mein Weg.

Raphael M. Brantzen

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen