Date:13. Jan 2010

Viele Gnadengaben, aber nur den einen Geist

Meditation

Mitte beim Gespräch mit Hl.Geist-Symbolen

Foto: Maria-Theresia Gresch

1 Kor 12, 4-11

Die berühmten Verse aus dem ersten Brief an die Gemeinde in Korinth.
eine Vielzahl von Begabungen und hervorragenden Eigenschaften
eine bunte Mischung aus allem, was die Gemeinschaft braucht.
Flair der ersten Christen
ursprüngliches Lebensgefühl

was ist davon geblieben?

nehmen wir die Gaben des Geistes
heute noch wahr
sieht und akzeptiert jede und jeder von uns
die ureigene ausserordentliche Be-GABUNG

das ist anstrengend
und bringt oft Ärger

Missgunst und Neid
Unverständnis und Einsamkeit
logische Begleiterscheinungen

aber das war damals auch so

lasst euch nicht verwirren
übt euch darin
die Geister zu unterscheiden
freut euch an der Vielfalt
und Unterschiedlichkeit
aller
 

Maria-Theresia Gresch

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen