Datum:28. Mrz 2018

Ostern – das Fest zum Leben

Gebet

Foto: pixabay.com

Ostern, das Fest zum Leben.
Wir sollen nicht tot bleiben,
nicht in Leichenbinden,
die uns fesseln
in unserer Opferrolle oder im Egoismus,
in unserer Angst oder im Missmut.
Alles, was uns nicht zur Entfaltung kommen lässt,
was uns festnagelt in Rollen,
was erzwungen wird von außen,
was unsere Seele einengt,
es soll weggeworfen werden.
Wir dürfen den alten Sauerteig wegwerfen
Und neu werden, ganz neu,
so wie Gott uns gedacht hat,
der ein Gott des Lebens ist.

Irmela Mies-Suermann

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen