Date:08. Apr 2009

Osteranruf

Meditation

Tulpen

Foto: Hania Grabowska

Du, was damals mit Jesus geschah, meint auch uns
HEUTE
Er war einer, der den Schmerz angenommen, Dunkel und Ohnmacht ausgehalten hat,
mittendrin geblieben ist,
so sehr geliebt hat,
ganz und gar dem Auftrag seines Vaters hingegeben,
um die Botschaft zu verkünden,
bis zum scheinbaren Scheitern im Tod am Kreuz:
GOTT IST DIE LIEBE

Er ist „am dritten Tage auferstanden von den Toten“
zum neuen Leben, dass er auch uns schenken möchte,
dir und mir,
in einer unvorstellbaren Fülle,
mitten hinein in unser Leben,
das auch den Schmerz kennt,
das Dunkel, die Ohnmacht,
Fragen und Sorgen, wie es weitergehen wird mit uns und unserer Welt.

Mich voll Sehnsucht diesem Ostergeheimnis öffnen:
„Im Tod ist das Leben.“

Was damals mit Jesus geschah, meint uns
HEUTE

 

Gertraud Wackerbauer

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen