Date:17. Aug 2008

Olympia Peking 2008

Meditation

Beginn eines Marathonlaufes

Foto: Sonja Knapp
 

„Wisst Ihr nicht, dass die Läufer im Stadion zwar alle laufen, aber dass nur einer den Siegespreis gewinnt? – Lauft so, dass ihr ihn gewinnt.
Jeder Wettkämpfer lebt aber völlig enthaltsam; jene tun dies, um einen vergänglichen, wir aber, um einen unvergänglichen Siegeskranz zu gewinnen.“
(1 Kor 9,24f.)

Die Wettkämpfer disziplinieren sich,
leben wochen-, monate-, ja jahrelang
auf diesen Wettkampf der Wettkämpfe hin.
Nur einer kann gewinnen.
Ziel aller Träume: Olympisches Gold.

„Jene tun dies, um einen vergänglichen,
wir aber, um einen unvergänglichen Siegeskranz zu gewinnen“, schreibt Paulus.

  • Wie ist das bei mir?
    Welchen Siegeskranz erstrebe ich?
    Bin ich eher ein Einzelkämpfer oder ein Teamplayer?
    Für wen laufe ich?

 

Sonja Knapp

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen