Muslime als Geschwister

Kunst und Kulutr

Cordoba - Foto: Hubertus Brantzen

Die Moschee-Kathedrale von Cordoba – Foto: Hubertus Brantzen

Papst Franziskus hat die Muslime als Geschwister der Christen bezeichnet.
Er hoffe, „dass Christen und Muslime sich verpflichten, den gegenseitigen Respekt zu fördern, vor allem über die Erziehung der jungen Generationen“.

Die berühmte und überaus eindrucksvolle Moschee (Bau ab 784) von Cordoba wurde 1236 in eine christliche Kirche umgewidmet. Ab 1523 wurde die heutige Kathedrale im Plateresken Stil in den alten Bau eingefügt.

Die Moschee/Kathedrale mit Hof  ist heute 179 m lang und 134 m breit. Sie bedeckt eine Grundfläche von mehr als 23.000 m² und ist damit einer der größten Sakralbauten der Erde.

Kunstgeschichtlich eine Katastrophe.
Damals ein Zeichen der Überlegenheit des Christentums.
Heute ein Zeichen des Miteinanders?

Hubertus Brantzen

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen