Date:18. Mai 2011

Mehr als du glaubst

Meditation

Feuer

Foto: H. Brantzen

Deine Welt ist oft so klein,
ohne große Perspektiven,
du drehst dich immerfort
im selbstgezognen Kreis wie gewohnt.
Tausend ausgetretne Pfade,
tausend altbekannte Straßen.
Wie geht der Sprung
über den Horizont, Horizont?

Deine Welt ist oft so kalt,
wenig Zärtlichkeit und Liebe,
alles kalkuliert
und nur auf Garantie, ohne Mut.
Tausend längst benutzte Worte,
tausend abgeschliffne Zeichen.
Wer weckt dich auf,
entfacht die Feuersglut, Feuersglut?

Leg dein Herz
hinein in den Wind!
Werde leicht,
werde frei wie ein Kind!
Er trägt dich,
wenn du es erlaubst.
Es gibt mehr,
mehr als du glaubst.
 

Wilfried Röhrig 05 / 2011

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen