Date:17. Apr 2005

Komm Heiliger Geist

Meditation

Symbol der Heiligen Geistes

 

Es sind die Tage nach der Beerdigung von Papst Johannes Paul II., die Tage vor dem Beginn des Konklaves in Rom am 18.4.2005.

Das Geschehen rund ums diesjährige Osterfest klingt noch in mir nach,
zusammen mit dem am vergangenen Wochenende gehörten Evangelium von Emmaus (Lk 24, 13-25)

Komm Heiliger Geist,
für heute,
jetzt und hier.

Rühre uns an,
ergreife uns,
dass wir 
mit brennendem Herzen
IHN erkennen,
mit uns unterwegs,
jeden Tag neu.

Lass uns aufbrechen,
dass ER wirken kann
in uns
und mit uns
und durch uns,
in unserer Kirche,
in unserer kleinen  
und in der großen Welt,
heute,
jetzt,
hier.

11.4.2005

Gertraud Wackerbauer

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen