Date:27. Jan 2008

Kaffee digital

Zeichen der Zeit

Kaffee

 

Trinken Sie Ihren Kaffee
noch analog oder schon digital?
Nehmen Sie Pad oder Pulver?
Frisch gebrüht oder aufgewärmt?

Der individuelle Genuss mit Kaffeepads wurde für den Kaffeeröster Douwe Egberts und den Elektronikkonzern Philips zu einer Erfolgsgeschichte. Allein in Deutschland konnte der niederländische Konzern die neuartigen Senseo-Geräte bisher mehr als
5 Millionen Mal verkaufen. Die trendigen Kultobjekte in schwarz, weiß, blau oder Alu werden in immer mehr Küchen von Singles und jungen Familien präsentiert.

Früher frug man seine Gäste einfach: Darf ich Euch einen Kaffee anbieten? Dann wurde allen aus der großen Kaffeekanne eingeschenkt.
Heute wird jeder persönlich gefragt: Magst Du Deinen Pad lieber mit Karamell-, Vanille- oder Schokoladen-Geschmack? Mit wenigen Handgriffen und in kürzester Zeit kann der Wunsch nach Qualität und persönlichem Genießen befriedigt werden.

Ob die Kirche etwas vom Kaffeepadsystem lernen kann?
Qualitativ Hochwertiges hat sie zu bieten.
Sie richtet sich zwar nicht nach dem Geschmack des Einzelnen.
Dafür garantiert sie den Geschmack des Lebens in Fülle
über die üblichen zwei Jahre Gewährleistung
hinaus.

Klaus Glas

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen