Date:28. Okt 2007

In die Ferne …

Gebet

Frau mit Kind schaut aus dem Fenster

Foto: K. Rehberg-Schroth

In die Ferne und in die Vergangenheit
schweift unser Blick an Allerheiligen:
zu den großen Gestalten von einst,
irgendwo auf dieser Welt.
So fern, so groß, so besonders
können wir Deine Heiligen bestaunen.

Sie haben uns viel zu sagen, Deine Heiligen.

Nicht nur die von damals:
die alte Nachbarin von nebenan,
der kleine Junge mit dem Ball da draußen,
mein Arbeitskollege,
der, den ich mag,
und die, die ich so gar nicht leiden kann –
berufen in die Gemeinschaft der Heiligen
von heute und morgen.

Und dann fällt ein Blick in den Spiegel:
Getauft und berufen zur Gemeinschaft der Heiligen.
Meinst Du wirklich, Gott?

Wir feiern Allerheiligen – wirklich alle!
 

Kerstin Rehberg-Schroth

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen