Date:11. Mrz 2007

Ich bin der „Ich-bin-da“

Gebet

Busch in der Wüste

 

 „Ich bin der ‚Ich-bin-da’,
das ist mein Name für immer,
so wird man mich nennen in allen Generationen.“ Exodus 3,14-15

Du treuer Gott,
diese Zusage aus dem Buch Exodus
gilt nicht nur Mose und den Israeliten,
sondern auch mir!
Mir – jetzt und hier!
„Ich bin der ‚Ich-bin-da’!“
Du bist da! Da bei mir!
Wo ich auch bin –
„Ich bin der ‚Ich-bin-da’!“
Was ich auch tue –
„Ich bin der ‚Ich-bin-da’!“
Das ist tröstlich und stärkt mich.
„Ich bin der ‚Ich-bin-da’!“
So klingt es und schwingt es in mir.

Doch manchmal,
da verstummt diese Melodie in mir –
da spür‘ ich dich nicht –
da bist du mir fern –
da fehlst du mir so –
da wünsch‘ ich mir,
dass ich dich finde,
dich entdecke in meinem „Jetzt und Hier“.

Wo ist er,
mein „brennender Dornbusch“?

Ulrike Groß

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen