Hellwach

Meditation

Gitterfenster - Foto: Hubertus Brantzen

Foto: spurensuche.de

Wenn alles abläuft wie geschmiert
und niemand Kopf und Herz riskiert –
sei wach, hellwach!
Wenn alles richtig weichgespült
und niemand mehr das Raue fühlt –
sei wach, hellwach!

Wenn alles wohlig temperiert
und niemand sein Gesicht verliert –
sei wach, hellwach!
Wenn jeder schöne Ansicht bucht
und niemand nach den Rissen sucht,
sei wach, hellwach!

Wenn alles ökonomisch tickt
und niemand mehr dabei erschrickt,
sei wach, hellwach!
Wenn jeder nach dem Ausweg fragt
und niemand mehr zu leiden wagt,
sei wach, hellwach!

Wenn jeder ganz beglückt marschiert
und niemand mehr den Hunger spürt,
sei wach, hellwach!
Wenn jeder Gott ins Abseits sperrt
und niemand an den Gittern zerrt,
sei wach, hellwach!

Wilfried Röhrig

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen