Date:15. Mai 2014

Hat die Menschheit etwas gelernt?

Zeichen der Zeit

Zeitung

Foto: FAZ-net

Vor hundert Jahren begann der Zweite Weltkrieg, der 17 Millionen Menschen das Leben kostete. Dem Attentat an 28. Juni 1914 in Sarajewo antwortete Österreich-Ungarn mit einer Kriegserklärung an Serbien am 28. Juli. Deutschland erklärte am 1. August den Krieg. Und dann entstand ein Flächenbrand über ganz Europa hinweg.

>> 1. Weltkrieg – FAZ-net

1. Weltkrieg – FAZ-net

100 Jahre – das war gestern? –  Die Liste der Kriege seither ist lange: >> Kriege seit dem 1. Weltkrieg

Kriege seit dem 1. Weltkrieg

Heute spielen Politiker mit der Argumentation – im Blick auf die Ukraine – ein dritter Weltkrieg könne ausbrechen.

Kain und Abel,  die Prototypen der Verwerfungen zwischen den Menschen, leben weiter
– wobei immer unklarer wird und bleibt, wer Kain und wer Abel ist.

Wie Gottes Gegenwart in dieser Spur quer durch die Geschichte deutlich werden kann,
bleibt ein Geheimnis.

Hubertus Brantzen

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen