Date:16. Jan 2005

Gen-Tests

Zeichen der Zeit

Zeitugsartikel Gentests

 

Heimliche Gen-Tests sind illegal.
Die obersten deutschen Richter haben gesprochen.

Was steckt dahinter?
In der Regel geht es um Folgendes: Väter wollen Gewissheit haben, ob ein Kind tatsächlich von ihnen stammt.

Zwei Geschichten dazu:
In Celle und Jena hatten Väter zunächst die Vaterschaft von Kindern anerkannt. Sie waren jeweils nicht mit den Müttern verheiratet. Später kamen Ihnen Zweifel. Gentests bewiesen, dass die Kinder unmöglich von ihnen abstammen konnten. Allerdings ließen die Väter die genetischen Analysen ohne Zustimmung der Kinder und Mütter durchführen.
Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Solche Testergebnisse dürfen nicht vor Gericht verwendet werden.

Problemanzeige:
Natürlich müssen die Rechte die Persönlichkeitsrechte der Kinder gewahrt werden. Auch kann man verstehen, dass Väter in unsicheren Situationen die Wahrheit wissen wollen. Wie in den beiden Fällen in Celle und Jena könnten sie ausgenutzt werden.

Nun kann man im Blick auf die Realität des Lebens ganz einfach feststellen: So ist das Leben – und dieses Leben muss rechtlich geregelt sein.

Andererseits kann der Vorgang als ein Zeichen der Zeit gedeutet werden: Wie werden heute Beziehungen und Sexualität verantwortlich gelebt? Wenn aus einer Beziehung neues Leben entsteht, braucht es Geborgenheit und Schutz. Beides ist und bleibt für ein Kind ungesichert, wenn die Beziehung der beiden Elternteile zueinander nicht klar ist. Unklare Lebensverhältnisse und Beziehungen müssen durch dieses Menschenleben ausgetragen werden.
Zuerst müsste wohl über dieses Persönlichkeitsrecht des Kindes gesprochen werden.

HB

Bitte schreiben Sie uns Ihre Gedanken!
spuren@spurensuche.info
 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen