Für die Krise ausgebildet

Hingeschaut

   Foto:Rike – pixelio.de

 

Einen neuen Weg beschreitet seit 2013 der Diözesancaritasverband Paderborn mit der Ausbildung von Seelsorglichen Begleitern für Wohn- und Pflege, sowie Jugendhilfeeinrichtungen.
Sie sind ausgebildet, um Menschen in Krisensituationen zur Seite zu stehen.
Die Seelsorglichen Begleiter bringen das mit, was viele heute im Umgang mit Mitarbeitern, Bewohnern oder Angehörigen nicht mehr haben: Zeit – zum Zuhören, zum Sprechen, für gemeinsames Gebet.
Die erste Evaluation zeigt, dass die Seelsorglichen Begleitungen durchweg positiv angenommen und ihre Arbeit in den Gemeinden und Einrichtungen als segensreich wahrgenommen wird.
Ein Beispiel, dass auch über die Grenzen des Erzbistums Paderborn hinaus Nachahmer finden sollte.

Pia Biehl

 

>> Website Pflegeeinrichtungen

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen