Date:13. Jul 2003
Tags:

Ein paar Töne nur

Meditation

 

Zwischentöne
oder Haltepunkte
auf den Linien des Lebens

Ein paar Töne nur
hineingeworfen
ins Meer unserer Sehnsucht
unter dessen Oberfläche
so vieles
verborgen liegt

Ein paar Töne nur
ein Hauch von Ewigkeit
über dem Sand
in den unsere Spuren
eingegraben sind

Ein paar Töne nur
Gott zu finden
und zu folgen
im Stundenlauf der Tage
wo Wichtiges und Unwichtiges
sich so oft
vermischen
bis zur Unkenntlichkeit

Wilfried Röhrig 07/03

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen