Date:14. Jul 2005

Die Zukunft hat Gesichter

Gebet

Weltjugentag Köln

 

Aus vielen Ländern der Welt kommen sie angereist.
Es ist schön zu sehen,
wie Gruppen von Jugendlichen aller Hautfarben
bereits in diesen Tagen
durch die Gemeinden Deutschlands laufen.
Es ist schön zu hören,
wie in den Gemeinden
Lieder in den verschiedensten Sprachen gesungen werden.
Es ist schön zu erleben,
wie strahlende Gesichter in den Straßen
sagen: „Sieh doch, ich bin auch da!“

Sie sind gekommen,
um ein großes Fest des Glaubens zu feiern.
Sie sind da,
um einander als Jugendliche zu begegnen,
die den Glauben weitertragen,
den Glauben,
der 2000 Jahre alt,
doch durch sie zugleich so jung ist.

Gott des Lebens,
du erneuerst die Menschheit in jeder Generation.
Indem du junges Leben wachsen lässt,
erneuerst du die Kraft aller,
in die Zukunft zu schreiten.
 
Senke in diesen Tagen
eine große Hoffnung
in die Herzen aller.
Schenke den Jungen Freude darüber,
mit erhobenem Haupt und festem Glauben
Hoffnungsträger für alle sein zu dürfen.
Schenke den Ältern Freude,
dass sie in den Jungen ihre Zukunft
und die Zukunft des Glaubens anschauen dürfen.

HB

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen