Die Nazarener

Hingeschaut

Katalog zur Ausstellung

Katalog zur Ausstellung „Die Nazarener“

 

Die Nazarener – vom Tiber an den Rhein – Ausstellung in Mainz

Drei Malerschulen des 19. Jahrhunderts
10. Juni 2012 – 25. November 2012

Willst du ein Bild abqualifizieren, sage: „Das ist ein Nazarener!“ Besonders im kirchlichen und religiösen Bereich sind Bilder dieser Gattung anzutreffen. Ganze Kirchen, ja Dome wurde so ausgestaltet. Doch in so manchem Gotteshaus überlegte man, ob man die Bilder lieber wieder beseitigen solle.

Andachtsbilder bis hin zu Gnadenbilder in diesem Stil gibt es zuhauf. Doch viele lassen sich ihre „schönen“ Bilder nicht nehmen. Fragt man bei jüngeren Kinder, denen man eine Reihe von Andachtsbildern vorlegt, nach, welches ihnen am besten gefalle, kann man mit Sicherheit davon ausgehen: Sie wählen vorrangig solche Bilder. Im Laufe der Zeit lernen sie aber, dass das Kitsch sei.

Das scheint nun anders zu werden. Eine Ausstellung im Mainzer Landesmuseum widmet den „Nazarenern“ eine ganze Ausstellung.

Hubertus Brantzen

 

Ausstellung Die Nazarener

Nazarener Wer sind sie?

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen