Dein direkter Blick

Gebet

Kreuz Würzburg - Foto: Markus Hauck

Schmerzensmann in der Neumünsterkirche Würzburg, Mitte 14. Jahrhundert,
Foto: Markus Hauck

“Und ich, wenn ich über die Erde erhöht bin, werde alle zu mir ziehen.”
(Joh 12, 32)

Jesus,
von den vielen Kreuzesdarstellungen
berührt mich diese hier ganz besonders,
zieht mich immer wieder in ihren Bann.

Dein direkter Blick,
einfach da,
der aushält,
standhält,
die ungewöhnliche Haltung Deiner Arme,
die durchbohrten Hände,
jetzt frei,
umfangend
auffangend,
Halt gebend,
tröstend.

Dir alles hinhalten,
die kleinen und großen Schmerzen,
die unsäglichen Nachrichten,
erschütternden Bilder,
die Sorgen um liebe Mitmenschen,

unsere ganze, der Erlösung so bedürftige, aus dem Lot geratene, Welt.

Jesus,
Du Heiland,
immer wieder Deinen Blick finden
und mit Dir
weitergehen.

Amen.

Gertraud Wackerbauer

Gebet Charles de Foucauld

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen