Dankgebet

 Gebet

Bach - Foto: Hubertus Brantzen

Foto:  Hubertus Brantzen

Wohl den Menschen, die Kraft finden in dir, wenn sie sich zur Wallfahrt rüsten.
Ziehen sie durch das trostlose Tal,
wird es für sie zum Quellgrund, und Frühregen hüllt es in Segen.
Sie schreiten dahin mit wachsender Kraft, dann schauen sie Gott auf dem Zion.
Psalm 84

DANKGEBET

Wie sehr musst du mich lieben, du, mein Gott!
Mit so viel Kraft hast du mich ausgerüstet;
immer wieder von neuem stärkst du mich für meinen Weg.
Jedes noch so trostlose Tal, durch das ich ziehen muss,
lässt du für mich zum Quellgrund werden.
Jeden Mangel, den ich erfahre,
wandelst du für mich zu einer Quelle des Überflusses.
Jede Not, die ich durchleide,
wendest du und lässt sie zum Segen für mich werden.
Du barmherziger Gott, ich bete dich an und ich danke dir!

Hannelore Bares

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen