Datum:20. Jan 2012
Schlüsselwörter:

Christa Müller-Hoberg +

Spurensucher

Christa Müller-Hoberg

 

 

Christa Müller-Hoberg

Jg. 1947, , gestorben November 2012

 

So beschrieb sie sich selbst und ihr Verständnis von Spurensuche:

Wie viele Finger hat der liebe Gott? Es müssen mehr als 10 sein!
Seit 1986 erlebe ich mich als leidenschaftlicheSucherin nach den Fingerzeigen Gottes.
(Manchmal trägt Gott auch Handschuhe, sogar Fäustlinge!)
Ich bin verheiratet, Familienfrau mit drei erwachsenen Kindern, Ausbildung zur Dipl.-Bibliothekarin,
Studien in Theologie, vielfältige Mitarbeit in Liturgie und Pastoral, geistliche Begleiterin der kfd.
Meinen Dienst und meine Texte habe ich unter den Segen Mariens gestellt. Ich nenne sie „die Herzensdenkerin“.

 

 Hier eine Seite, die anlässlich ihres Heimgangs zu Gott gestaltet wurde:

 Gedenkseite Christa Mueller-Hoberg

Predigt bei der Beerdigung

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen