Date:27. Jun 2004

Aus der Traum

Gebet

 

Ist es wirklich eine nationale Schande?
Und das Aus aller Träume?
Wenn man die Gesichter,
geschminkt mit schwarz-rot-goldenen Farben,
betrachtet,dann scheint es wirklich so.  Die magische Kugel verfing sichzu oft im Netz hinter dem deutschen Torwart
– und eine ganze Fußballnation leidet. 

Da saßen sie alle vor dem Bildschirm
und kämpften mit den 11 Männern auf dem Rasen:
Generaldirektoren und Handlanger,
Chefs und Angestellte,
Generäle und Rekruten,
Bischöfe und Ministranten,
Fromme und Atheisten,
Alte und Junge,
Weise und Weniger-Begabte,
Großverdiener und Arbeitslose. 

Wo gibt es das,
dass sich Millionen von Menschen eines Landes
so in einem Anliegen verbunden fühlen?
In der Tat:eine magische Kugel! 

Großer Gott,
du hast uns Menschen so geschaffen,
dass wir manchmal spüren dürfen,
wie uns ein Anliegen eint.
Es tut gut, wenn Menschen,
die sich sonst in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen
gegenüber stehen – manchmal sogar feindlich,
sich über Grenzen erheben können,
um gemeinsam zu denken und zu fühlen. 

Vielleicht dauert diese Einheit nur zwei Halbzeiten lang,
vielleicht gelingt sie nur im Spiel,
aber sie kann gelingen. 

O Gott,
ich wünsche mir sehr,
dass dieses Bild der Einheitauch
ein Bild der Einheit der Menschen
vor dir sei.  

HB

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen