Datum:01. Jan 2014

An der Türschwelle des Jahres

Hingeschaut

Kochen und backen- Foto: Marianne J. - Pixelio.de

Foto: Marianne J. – pixelio.de

Eine Erfahrung

Ich begleitete eine Bekannte in der Phase des Umzugs. Als sie mir die neue Wohnung zeigte, blieb mir die Sprache weg. In dem Raum, wo ich eine kleine Küche vermutete, war nichts. Keine Spüle, kein Herd, kein Schrank etc. Da die Frau von einem ganz geringen Einkommen lebt, war meine Sorge: Wie kommt sie nur an eine preiswerte Ausstattung.

Plötzlich tauchte der Gedanke auf: Wir könnten einfach beim „Anderen Laden“ nachfragen. Schon auf unsere erste Frage dort „Verkaufen Sie auch Spülen?“ kam ein freundliches Ja. Wir wurden durch die Räume geführt und fanden wirklich preiswerte Möbel, die zur Grundausstattung der Küche gehören und die dann auch noch gegen geringen Aufpreis geliefert werden. „Wenn Sie ein geringes Einkommen haben, geben wir auch noch 20 % Rabatt.“ Ich konnte die Wendung der Sorgen kaum glauben.

An der Türschwelle des Jahres kam auf diese Weise mir gleichsam die Botschaft entgegen: „Ich bin da, wo du bist!“ Danke!

Gabriele Thießen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen