Date:29. Jul 2007

Affenliebe

Gebet

Affenbaby auf dem Rücken seiner Mutter

 

Sie sind das Wahrzeichen von Gibraltar.
Überall sitzen sie auf den Felsen und Mauern.
Sie lausen sich gegenseitig und spielen miteinander.
Manche machen sich sogar frech an die Besucher heran.
Und wenn sich ein Baby in das Rückenfell der Mutter krallt,
dann sind die Besucher hin und weg: „Wie süß!“
Die meisten Besucher haben wohl,
wenn sie die Halbinsel wieder verlassen,
mindestens ein Dutzend Bilder mit Affen in jeder Pose.

Gott,
warum rühren Babys an das Gemüt der Menschen?
Irgendwie liegt es in unserer Natur,
das Kleine, Ursprüngliche, Unverdorbene schneller in unser Herz zu lassen
als das Große, Gestylte, Raffinierte.
Vielleicht ist es die Sehnsucht,
an dem Kleinsein und Kindsein teilhaben zu wollen.

Schenke mir weiter die Freude an den Kleinen,
nicht nur an Affenbabys,
mehr noch an Menschenkinder.
Hilf mir,
dass ich unverkrampft einen Teil meiner Sehnsüchte
in diesen Kleinen suche und wiederfinde.

Und schenke mir ein dankbares Herz dafür,
wenn es mir gelingt,
ein wenig Kindsein zurückzugewinnen.

Amen.

HB

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen