Eckstein Jesus Christus

21.04. Ist er heute in seiner Kirche noch das Maß aller Dinge? Fragen zu Apg 4,8-12.
mehr ...

Was tun in Krisenzeiten?

14.04. Achtsam sein. Unser Herz öffnen für die neue Zukunft, die sich schon ankündigt.
mehr ...

Auferstehung erfahrbar machen

07.04. Die Wunden der Welt berühren, Hoffnung auf neues Leben schenken. Zu Joh 20,19-31.
mehr ...

Ostern schenkt Hoffnung

31.03. … weckt neue Lebenskräfte, lässt uns der Resignation trotzen, dem Leben dienen.
mehr ...

Hören auf Gottes Wort

24.03. Achtsam sein für seine leise Stimme, die uns auf Heilswege führt. Zu Jes 50,4.
mehr ...

Du sollst ein Segen sein

17.03. Gottes Segen will nicht umzäunt und bewacht, sondern weitergeschenkt werden.
mehr ...

Laetare – Freue dich!

10.03. Gott hat uns ins Leben geliebt, verliert uns nicht aus dem Blick. Zu Joh 3,14-21.
mehr ...

Freiheit wagen

03.03. Uns leidenschaftlich einsetzen für eine lebendige Kirche. Zu Joh 2,13-25.
mehr ...

Zurückziehen

24.02. Ruhe und Stille - so Gottes Gegenwart im Alltag erfahren.
mehr ...


Mutig aufbrechen

30.12. Auf Gottes Wort und sein Mitgehen vertrauen. Er wird alles zum Guten wenden.
mehr ...

Gottes Wort ist Mensch geworden

23.12. Es will uns Halt und Hoffnung sein, Trost und Zuversicht schenken.
mehr ...

Glauben wie Maria

16.12. Dem Gott des Neuanfangs vertrauen, entschieden Ja sagen und uns IHM überlassen.
mehr ...

Gaudete – Freuet euch!

09.12. Als Spurensucher Boten des Lichts sein, das der GOTT-MIT-UNS ins Dunkel bringt.
mehr ...

Tröstet, tröstet mein Volk!

02.12. Gottes Heilswort hören, es leben. Halt gewähren, Trost spenden. Zu Jes 40,1-5.
mehr ...

Gott lässt uns warten

25.11. … um unsere Sehnsucht zu weiten und uns empfänglich zu machen.
mehr ...

Was am Ende zählt

18.11. … ist das Gute, das wir getan haben. Zu Mt 25,31-46
mehr ...

Gott baut auf uns

11.11. Dem Leben dienen mit all dem Reichtum, den er uns anvertraut. Zu Mt 25, 14-30.
mehr ...


Spurensucher bleiben

01.01. Auch im neuen Jahr achtsam bleiben für Gottes Nähe, Sein Wirken, Seine Zeichen.
mehr ...

Gott macht sich klein

24.12. Hier und heute will er Mensch werden in uns, will neue Hoffnung schenken.
mehr ...

Immanuel – Gott mit uns

18.12. Dem Leben trauen, weil Gott an unserer Seite ist. Zu Mt 1,18-25.
mehr ...

Gott befreit zum Leben

11.12. … und das oft überraschend anders als wir es uns vorstellen. Zu Mt 11,2-11.
mehr ...

Wegbereiter Jesu sein

04.12. Von seiner Liebe geleitet in den Wüsten unserer Zeit zu Hoffnungsboten werden.
mehr ...

Geschenkter Glaube

27.11. Advent - sich den Glauben neu von Gott schenken lassen.
mehr ...

Berufen vor Gott zu stehen

20.11. Er hat uns Königswürde verliehen, will uns auf Augenhöhe begegnen.
mehr ...

Festhalten an Gottes Wort

13.11. Gerechtigkeit, Halt und Kraft finden; das Leben gewinnen. Zu Lk 21,5-19.
mehr ...


Gottes geliebte Kinder

26.12. Von Gott ins Leben geliebt, zum Leben und zur Liebe berufen. Zu 1 Joh 3,1.
mehr ...

Gott hat eine Brücke gebaut

19.12. Er kommt uns entgegen, will hier und heute Begegnung mit uns feiern.
mehr ...

Gaudete – Freut euch!

12.12. Gott will uns nahe sein, uns erlösen zu vitalem, gelungenem Menschsein.
mehr ...

Gottes Heilswirken Raum geben

05.12. Als Botschafter Seiner Liebe Gottes heilende Zuneigung für alle sichtbar machen.
mehr ...

Adventlich leben

28.11. Platz schaffen, damit Gott kommen kann - nicht nur im Advent!
mehr ...

Zum Christkönigssonntag

21.11. Nicht vergessen: Ausnahmslos jeder Mensch ist ein Gotteskind, ein Königskind!
mehr ...

Gottes Wort bleibt

14.11. Auch wenn unsere Welt ins Wanken gerät, schenkt Gott wieder einen neuen Anfang.
mehr ...

Zeugnis geben

07.17. Auskunft geben darüber, was uns Halt und Hoffnung schenkt in schwierigen Zeiten.
mehr ...


Ein neues Jahr beginnt

27.12. Neu werden kann dieses Jahr, wenn wir neu anfangen - neu denken, sprechen, leben.
mehr ...

Gott wird Mensch

20.12. … damit wir Menschen werden können, was wir sind: Gotteskinder.
mehr ...

Zeuge des Lichts sein

13.12. Dazu braucht es die Kompetenz der Liebe, nicht die Autorität der Macht.
mehr ...

Wie tröstlich!

06.12. Mitten durch unsere Wüsten will Gott sich einen Weg bahnen; zu Jes 40, 1-5.9-11.
mehr ...

Advent

29.11.2017 Tempo rausnehmen. Uns bereit machen, damit Gott wirklich ankommen kann in uns.
mehr ...

Glaubwürdig leben

22.11.2017… oder uns nur Gläubige nennen, das macht den entscheidenden Unterschied.
mehr ...

Talente nicht vergraben

15.11. Die von Gott empfangenen Gaben mutig nutzen. Er traut uns Großes zu.
mehr ...

Wärme teilen

08.11. Wir alle können zu Lichtbringern und Friedensstiftern werden.
mehr ...


Weihnachtsgewissheit

28.12. Wo der Stern stehenblieb, ist die große Zukunft geboren - Irrtum ausgeschlossen!
mehr ...

Menschwerdung feiern

21.12. Licht in unsere Dunkelheiten bringen, neue Hoffnung keimen lassen.
mehr ...

Gott auf Augenhöhe

14.12. In Christus bietet Gott uns seine Nähe an und will uns auf Augenhöhe begegnen.
mehr ...

Adventsaugen

07.12. Erwartungsvoll in die Zukunft blicken und mit Gottes Möglichkeiten rechnen.
mehr ...

Maranatha – Komm, Herr!

30.11. Advent - Zeit der Erwartung, der Hoffnung und der Sehnsucht.
mehr ...

Adventlich leben – wachsam sein

23.11. … aus falschen Sicherheiten erwachen, sich auf das Eigentliche besinnen.
mehr ...

Zum Christkönigsfest

16.11. Als Abbild Christi hat jeder Mensch auch Anteil an dessen Königswürde.
mehr ...

Herzensbildung

09.11. Ein offenes Ohr haben für andere und erkennen, wo unser Beistand gebraucht wird.
mehr ...


Den Sprung wagen

30.12. Im Vertrauen auf Gottes liebendes Entgegenkommen den Sprung ins Unbekannte wagen.

Leuchtkraft

23.12. Worte und Taten der Liebe verleihen dem Stern von Bethlehem Leuchtkraft.

Zum Stern werden

16.12. Nicht nur den einen Stern bestaunen, sondern selbst zum Stern werden.

Freuet euch

09.12. Ausgerichtet auf Gottes Entgegenkommen Freude erfahren, die Frieden schafft.

Geschlossene Gesellschaft?

02.12. Im Mitmensch lebt Christus unter uns. Findet er offene Türen?

Tür und Tor öffnen

25.11. Advent - Manch eine Tür bewusst schließen, um Gott Tür und Tor zu öffnen

Friedensgebet

18.11. Für Gerechtigkeit und Solidarität eintreten - Wege des Friedens eröffnen.

Geschenkte Zeit

11.11. Jeder Moment, jede Stunde unseres Lebens ein Gnadengeschenk.