Date:05. Mrz 2014

Kreuzweg als Spurensuche

Was ist Spurensuche?

Prager Kreuzweg

Buchcover – Fotorechte bei Hubertus Brantzen

Kreuzweg-Beten

ist eine alte Andachtsform. Sie entstand im 14. Jahrhundert in Jerusalem.
Heute ist in jeder Kirche ein Kreuzweg im Gedächtnis an das Leiden Jesu zu finden.
Auch in der Pfarrkirche von Lhotka, einem Ortsteil der “goldenen Stadt” Prag.

Das Buch

Passion Jesu – Schicksal der Menschen Ein außergewöhnlicher Kreuzweg

In Prag befindet sich ein wohl in ganz Europa einzigartiger Kreuzweg. Er entstand nach dem “Prager Frühling” und stellt Ereignisse und Personen der Geschichte in konkrete Beziehung zur Passion Jesu.

Junge Priester (Weihejahrgang 1990) entdeckten diesen Kreuzweg während einer Studienfahrt nach Prag. Von ihnen stammen die Texte zu den Stationen.

Hrsg.: Hubertus Brantzen, Dr. theol., ist Professor für Pastoraltheologie am Priesterseminar Mainz und Ausbildungsleiter der Kapläne und Pastoralassistent/innen im Bistum Mainz.

Buchbestellung:
63 Seiten, farbig 4,80 Euro, zzgl. 1,50 Euro Versandkosten

Bestellung nur per mail möglich. Klicken Sie hier!

 

>> Website Prager Kreuzweg

 

Datenschutz
Ich, Prof. Dr. Hubertus Brantzen (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Prof. Dr. Hubertus Brantzen (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: