Zeichen der Zeit · Jahrgänge

  • Seitenzahlen

    Wenn Sie in der Seitenzahl der Jahrgänge von z.B. Seite 1 auf Seite 2 springen, wird dieser Befehl für alle Jahrgänge ausgeführt.


Zur Ruhe kommen

11.05. Mit Jesus als Freund kannst Du meistens nicht mehr böse sein.
mehr ...

Katholikentag

04.05. Es werden spannende Tage werden. Mit neuen Einsichten und Erfahrungen. Mit neuen Spuren.
mehr ...

Syriens Tauben

28.04. Syriens Tauben fliegen über mein Land. Bericht über Syrien - ganz anders!
mehr ...

Depressive brauchen Therapie

13.04. ... und Hilfe statt Vorwürfe.
mehr ...

Studentenalltag

06.04. Eine kleine Dichtung zum immer gleichen Trott im Studentenalltag.
mehr ...

Brav sein?

30.03. Ein Satirelied im NDR sorgt für Stimmung und Verstimmung.
mehr ...

Schon wieder …

23.03. ... und diesem Mal in Brüssel - Was ist der Mensch?
mehr ...

Zuhause – das Buch

16.03. Zuhause kann überall sein - Ein Buch, in dem nicht nur eine Decke wärmt.
mehr ...


Wohlstand der Deutschen

10.06. Eine große Umfrage zeigt, was die Deutschen unter Wohlstand verstehen..
mehr ...

Besonderer Schulbesuch

03.06. Gedanken über den Besuch in einer Förderschule.
mehr ...

Neue Väter

28.05. Zu einem Buch von Marc Brost und Heinrich Wefing: „Geht alles gar nicht".
mehr ...

Freundschaft

13.05. 50 Jahre deutsch-israelische Freundschaft. Zum Besuch von Reuven Rivlin, dem Präsidenten des
mehr ...

Kriegskinder

06.05. Vaterlosigkeit in vaterarmen Zeiten - ein gesellschaftliches Schlüsselthema.
mehr ...

Wie viel ist Erziehung wert?

29.04. Wenn die Erzieherinnen in den Kindertagesstätten streiken.
mehr ...

Harte Konfrontation

22.04. Wie halte ich die Spannung zwischen 800 Toten und dem Auferstehungshoffnung aus?
mehr ...

Ärzte

15.04. Ärztenotstand. Welche Ärzte suchen die Menschen?
mehr ...

Nach oben ↑

Unser Dorf soll schöner werden

07.08. Unsere Dörfer und Städte werden von Jahr zu Jahr (noch) schöner. Der Einfluss der Äußeren auf
mehr ...

Neues vom Papst

30.07. Das gab es noch nie: Der Papst taucht in der Vatikan-Mensa auf.
mehr ...

Endlich Urlaub

23.07. Langsamkeit, Entschleunigung statt Verpflichtung, Erfüllung von Erwartungen u.v.m.
mehr ...

Noch einmal: Fußball WM

16.07. Wir sind Weltmeister - und das Leben geht weiter!
mehr ...

Religion im Fußball?

09.07. Wie viel Religion darf im Fußball sein?
mehr ...

Was nutzt da Beten?

02.07. Gemeinsames Beten im Vatikan - und jetzt das!
mehr ...

Terror in Nigeria

18.06. O Gott, wann endlich hört das Morden auf?
mehr ...

WM

11.06. Überlegungen zum Anpfiff der WM in Brasilien.
mehr ...

Nach oben ↑

Erinnerung und Abschied

Wie schnell Namen auftauchen und verschwinden. John F. Kennedy und andere.
mehr ...

Barack Obama ist ein Mensch

Bekommt Deutschland in diesen Tagen Besuch vom „Allmächtigen“?
mehr ...

13. Juni 2013 – 17.07 h

72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)
mehr ...

Zu wem sollen wir gehen?

Eucharistischer Kongress - Mein Bekenntnis?
mehr ...

Sich für ANDERE engagieren

Von Fähigkeiten und Begagbungen - geschenkt für andere.
mehr ...

Trost, von wem?

Klimawandel - woher kommt Trost?
mehr ...

Was ist Heiliger Geist?

Pfingsten als Zeichen der Zeit?
mehr ...

Der gestürzte König

Steuerbetrug kommt vor dem Fall.
mehr ...

Nach oben ↑

Das Leben ist mehr

Das Leben ist mehr - Suche danach in den Ferien
mehr ...

Acta ad acta

Acta ad acta - keine Unterzeichnung des umkämpften ACTA-Vertragswerks
mehr ...

Über den Wolken

Über den Wolken - Freiheit spüren und Leichtigkeit
mehr ...

Saisonbedingtes

Saisonbedingtes - hier werden Spargel zum Gleichnis
mehr ...

Hildegard von Bingen – Kirchenlehrerin

Kardinal Lehmann - Zur Erhebung der hl. Hildegard von Bingen zur Kirchenlehrerin
mehr ...

Babylonische Türme

Medien berichten, dass das im Bau befindliche neue World Trade Center in New York...
mehr ...

Einen neuen Aufbruch wagen

Am 16. Mai 2012 startet in Mannheim der Katholikentag
mehr ...

Salafisten in Deutschland

radikal islamisch, klar strukturiert nach den Gesetzen der Scharia
mehr ...

Nach oben ↑

Zeitzeichen: neue Behutsamkeit im Umgang mit der Sexualität.

Allgemeine Erkenntnis der schlimmen Folgen des sexuellen Missbrauchs. Zeitenstimmen lesen heißt, dem
mehr ...

Halbzeit

Die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika strebt ihrem Höhepunkt zu, und die alte Fußball-Weisheit v
mehr ...

Public Viewing

Selbst Kinder, die noch kein Englisch können, wissen mit dem Begriff „Public Viewing“ etwas anzufang
mehr ...

Die Heilkraft der Pflanzen

Ich spaziere gerne durch meinen Garten und betrachte die gewöhnlichen Pflanzen, wie sie dort ihr ein
mehr ...

Vuvuzela

Seinerzeit brachten Posaunen die Stadtmauer von Jericho zum Einsturz. In den kommenden Wochen wird u
mehr ...

Frei

Mein Blick fällt auf eine leere Bank Raum, der mir geschenkt ist Freiheit im sonst so gefüllten Al
mehr ...

Zeitzeichen Ökumene

Vor kurzem fand in München zum zweiten Mal ein gemeinsamer Kirchentag der katholischen und evangelis
mehr ...

Den Aufbruch wagen

Den Aufbruch wagen und pfingstliche Menschen werden – uns nicht länger verbarrikadieren In der Eng
mehr ...

Nach oben ↑

Vorsicht ansteckend…

140 Zeichen sind das zentrale Kennzeichen des Dienstes: Twitter ist Kommunikation in kürzester Form.
mehr ...

Eingewöhnung in den Urlaub Im Stau

Sonntagnachmittag: Wir machen uns gegen 15.00 Uhr auf, um ins Ruhrgebiet zu fahren. Seit langem ist
mehr ...

Wer ist meine Mutter, wer sind meine Brüder? (vgl. Mk 3,33)

Es mag geschehen, dass sich das Gottesvolk erneut auf Wüstenwanderung begibt.
mehr ...

Wider den leblosen Geist 2009+

Die Universität Heidelberg steht ganz unter dem Motto der Kampagne „Dem lebendigen Geist. Neue Unive
mehr ...

Warum junge Leute Lehrer werden: „Die Freude am Umgang mit Menschen“

Zu Ostern habe ich als besonderes Ostergeschenk erhalten, dass ich folgenden kleinen Artikel aus "Di
mehr ...

Mensch, wo bist du?

Unter diesem Leitwort startet am 20. April der 32. Deutsche Evangelische Kirchentag in Bremen. Bis z
mehr ...

Nach oben offen

Eigentlich müssten Cabrios hüpfen. Denn das französische Wort caprioler heißt soviel wie „Luftsprüng
mehr ...

Uns schickt der Himmel

Vom 07. bis 10. Mai 2009 ist es wieder soweit. 100.000 Kinder und Jugendlichen aus 14 Bis-tümern eng
mehr ...

Nach oben ↑

„Dass alle eins seien“

Die anglikanische Kirche hat weltweit etwa 78 Millionen Mitglieder. Knapp die Hälfte will sich nun t
mehr ...

Fußballfieber – Komm, fieber mit!

Seit dem 07. Juni rollt der Ball. Es ist Fußball-EM. Die Begeisterung kennt keine Grenzen. Vor dem F
mehr ...

Deutschland gegen Türkei

„Mein Gott, was wird das werden!“ Ich weiß nicht, ob mein Nachbar bei diesem Ausruf wirklich einen S
mehr ...

Kirchen-Bild

Kirche zeigt sich in der Welt,
mehr ...

Zeitenstimme „sich vernetzen“. Lebenswelt und Netzwerk

Neulich bei einem meiner Gänge durch die Bahnhofsbuchhandlung in Koblenz sah ich einen Artikel "Gut
mehr ...

Nachlese Katholikentag Osnabrück

Die Zeitschrift „Christ in der Gegenwart“ kommentierte den Osnabrücker Katholikentag in Heft 22 vom
mehr ...

Sicherheit

Sicherheit – auf dem Weg zum Zauberwort des Jahrzehnts. Wer heute auf Sicherheit setzt, liegt imm
mehr ...

Ein Wunsch für Jerusalem und Israel

Versammelt hinter hohen Mauern und verschlossenen Türen,
mehr ...

Nach oben ↑

Die alte Liturgie

Nun ist das von Papst Benedikt XVI. erwartete Motu Proprio über den Gebrauch der römischen Liturgie
mehr ...

Das Nagelkreuz von Coventry

Nach der Zerstörung der Stadt im zweiten Weltkrieg, zog ein Pfarrer aus den Trümmern seiner Kirche
mehr ...

Zeitzeichen Islam in Deutschland und Europa

In der letzten Zeit habe ich zwei Bücher von zwei deutsch-türkischen Autorinnen gelesen, die selbstb
mehr ...

Die Gotteskrieger

Sie knien auf dem Boden, verbeugen sich gegen Mekka, stehen auf, um wie toll um sich zu schießen,
mehr ...

„Lebendig und kräftig und schärfer“ …

… so lautet das Motto des 31. Deutschen Evangelischen Kirchentages 2007 in Köln. Das Logo zeigt die
mehr ...

G 8-Treffen

Ein großes Medienspektakel. Globalisierungsgegner wollen protestieren, kommen aber nicht nahe genug
mehr ...

JOSEPH RATZINGER – BENEDIKT XVI

Ein mächtiges Zeitzeichen können wir das neue Buch von Papst Benedikt nennen. Unübersehbar ist es in
mehr ...

Augenzwinkern

Jetzt ist sie also entschieden, die Deutsche Fußballmeisterschaft 2006/07. Nicht die großen Bayer
mehr ...

Nach oben ↑

Die Identität der Deutschen

Ich habe mal darauf geachtet: An jeder Ampel suchte ich die Autos, die mir ins Blickfeld kamen, dara
mehr ...

Das Pünktlein

Ein jüdischer Rabbi begann zu reden: „Wenn einer Führer wird, müssen alle nötigen Dinge da sein: ein
mehr ...

Auch das gibt es

Bild die Titelseite einer der ganz großen italienischen Zeitungen vom Sonntag, gefunden auf dem Flu
mehr ...

Zeitzeichen „Gebet“

So die Überschrift über einen Beitrag in P.M. (2/2006). Das Monatsheft zu aktuellen Fragen, vor alle
mehr ...

ilienbilder: Mutmacher gewünscht, Zweifel im Angebot

Unter dem Eindruck der aktuellen Debatten erklären 91 Prozent der Bevölkerung laut einer Allensbach-
mehr ...

DSL

Letzte Woche habe auch ich endlich DSL bekommen. Endlich schnell. Schnelligkeit – Geschwindigkeit.
mehr ...

Fußball unser

In vier Wochen ziehen Fußballgötter auf heiligen Rasen
mehr ...

Wir sind Papst

Ein Jahr „sind wir jetzt schon Papst“. Am 19. April, in einem der kürzesten Konklave der Kirchenges
mehr ...

Nach oben ↑


Nach oben ↑