Datum:08. Sep 2010
Schlüsselwörter:,

Werbung: Für was die Bibel gut ist

Zeichen der Zeit

Werbeplakat

Werbeplakat des deutschen Handwerks
Foto: H. Brantzen

Wer hätte etwas gegen eine Werbung für das deutsche Handwerk?
Niemand.

Wer hätte etwas gegen ein Zitat aus der Bibel?
Niemand.

Eine Kombination von beidem finden wir zur Zeit auf großen Plakatwänden.

Aber:

  • Das Bibelzität „Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde“ wurde in der Werbung profanisiert. Himmel und Erde waren einfach da.
  • Der Stolz ist berechtigt: Die Menschen haben den Auftrag, die Welt zu gestalten. Und das haben sie fleißig getan – meist gut – leider manchmal zerstörerisch.

Doch wir Christen glauben

  • dass Gott nicht den Himmel und die Erde einfach einrichtete und sie dann sich selbst oder den Menschen überließ.
  • Wir glauben, dass die Welt in sich zusammenfiele, wenn Gott seine haltende Hand davon zurückzöge.
  • Wir glauben, dass Gott sich nicht aus der Welt zurückgezogen hat, sondern in der Schöpferkraft der Menschen seine Schöpferkraft zeigt. In dem, was der Mensch schafft und gestaltet, zeigen sich Spuren der Schaffenskraft und der Kreativität Gottes.

 

Hubertus Brantzen