Datum:07. Dez 2008
Schlüsselwörter:, ,

Trage-Zeit

Meditation

Statue Guter Hirte

Statue des Guten Hirten, Cimitero Monumentale, Mailand
Foto: H. Brantzen

„Bahnt für den Herrn einen Weg durch die Wüste.
… Die Lämmer trägt er auf dem Arm.“

Jes 40,3.11
Lesung vom 2. Adventssonntag
 

Der Herr
braucht die Straße,
die breite
für sich.
Der König,
wenn er kommt.
Getragen
in einer Sänfte.

Unser Herr
kommt leise,
geht auch
den krummen Weg,
den Wüstenweg,
wie ein Hirt
und trägt.

Advent
ist Trage-Zeit.
Gott trägt mich.

 

Marie-Luise Langwald

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen