Datum:20. Jan 2012

Hannelore Bares

Spurensucherin

hanne-bares_2016

Hannelore Bares (*1949)

Ich lebe in Trier und bin Mutter zweier erwachsener Töchter und vierfache Oma. Mit meinen Enkelkindern genieße ich immer wieder gerne das Ganz-im-Hier-und-Jetzt-Sein. Für sie bin ich Höhlenbauerin, Geschichtenerzählerin, Vorleserin, Erfinderin, Entdeckerin und Vieles mehr.

Seit vielen Jahren schreibe ich lyrische Texte, Schriftmeditationen und Gebete. Diese Glaubenszeugnisse sind auch in mehreren Broschüren, auf 2 CDs sowie auf Fotokarten und Postern veröffentlicht.

Als freiberufliche Seelsorgerin bin ich im Klostergut Klausen tätig. In dem ehemaligen Dominikanerinnenkloster konnte ich meine Vision einer „Begegnungsstätte für Gottsucher“ realisieren. Hier biete ich u.a. christliche Meditation, Oasen- und Besinnungstage, spirituelle Wanderungen und Schreibwerkstätten an. So kann ich auf vielfältige Weise Menschen darin unterstützen, ihren je ureigenen Weg mit Gott zu suchen und zu gehen.
Es ist unglaublich spannend miterleben zu dürfen, wie Menschen aufblühen, wenn sie die Spuren Gottes in ihrem Leben entdecken und ihren Glauben, auch ihre Fragen und Zweifel, miteinander teilen können.

Zur Zeit nehme ich an einer  weiterführenden Ausbildung zur Exerzitienbegleitung teil. Ab 2017 werde ich dann auch einzelbegleitete Exerzitien anbieten können.

Kontakt: hanne.bares@gmx.de

Homepage Hanne Bares www.aufbrechen-ins-leben.de

 

Veröffentlichung

Buchveröffentlichung Hannelore Bares