Datum:04. Nov 2009
Schlüsselwörter:,

Mit-teilen

Gebet

Martin

Bild: www.oberveischede.de

„Was ihr dem Geringsten getan, das habt ihr mir getan“
Dein Wort; Herr, fordert heraus:
Den Bettler am Weg sehen.
Den Bettler im Menschen, der neben mir lebt, wahrnehmen,
und mit ihm teilen,
nicht nur den Mantel wie der Heilige Martin.
Mit dem Anderen teilen:
meine Zeit,
mein Gut,
meine Freude.
Mich dem anderen mitteilen:
in einem guten Wort,
in einer kleinen Aufmerksamkeit
mich ihm anvertrauen,
mein Leben mit ihm teilen.
Im Anderen Dir begegnen,
im Anderen Dich lieben, Herr.

Sr. M. Annetraud Bolkart

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen