Klagen in Tanzen verwandelt 2

Was gerade geschieht

Plakat Projekt Hannelore Bares

Diese Veranstaltung, die regional interessant ist, wird darum vorgestellt, weil sie anregen kann, ähnliche Veranstaltungen im eigenen Lebens- und Arbeitsbereich zu organisieren.
Die VeranstalterInnen lassen sich gerne auch an andere Orte einladen.

Am 17.03.13 findet das Projekt in der Pfarrkirche Gutweiler und Ende August in Kloster Arenberg statt.

Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt

Geistliches Projekt mit Wort, Musik und Ausdruckstanz

Drei biblische Frauen werden hier in den Blickpunkt gerückt; sie stehen für das, was aus einem Menschen  werden kann, der dem liebenden  Blick eines Gegenüber  -­‐    eines DU -­‐    begegnet,  der erkannt wird – erkannt wird in dem, was ihn lähmt und niederdrückt, was ihn klein hält und ihn ausblutet,   erkannt   wird   aber   auch   in   seinen   Ressourcen,   in   dem   Potential,   das   in   ihm schlummert.  
 
Die kreative Auseinandersetzung  mit den Lebens-­‐  und Heilungsgeschichten  der drei biblischen Frauen im Rahmen dieses Projekts bietet vielfältige Möglichkeiten, eigene Lebensmuster zu erkennen,  die uns lähmen und schwächen,  zeigt aber gleichzeitig  auch neue Perspektiven  auf. Die Zuschauer sind eingeladen, sich – wie diese Frauen – auf den Weg zu machen und darauf zu vertrauen,  dass  Gott  ein  Freund  des  Lebens  ist,  der  unser  Klagen  hört,  uns  berührt  und aufrichtet, uns heilt und stärkt. In der Begegnung mit Ihm können wir (wieder) Zugang finden zu der lebendigen Quelle in uns, die uns Leben in Fülle schenkt und uns mehr und mehr werden lässt, wer wir wirklich sind.

Dauer:  ca. 90 Min.

Gesamtleitung und Texte:   Hannelore Bares  (christliche Autorin, Geistliche Begleiterin, Trauerbegleiterin Spurensuche-Autorin)             
Gitarre u. Gesang:    Stefan Gröll  (Diplom-­‐Berufspädagoge u. Musiker, C-­‐Kantor für Popularmusik) 
Ausdruckstanz:     Roswitha Gregorius  (Gemeindereferentin, Bibliodrama-­‐Leiterin, Tanz-­‐Leiterin)

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen