Datum:09. Nov 2011
Schlüsselwörter:,

Keine Ausreden mehr!

Meditation

untergehende Sonne

Foto: © www.jena.Foto24.de/pixelio

Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Mann,
der auf Reisen ging: Er rief seine Diener
und vertraute ihnen sein Vermögen an.

Mt 25, 14

Seinen ganzen Reichtum
vertraut Gott uns an,
was ihm lieb und wertvoll ist,
überlässt er uns zu treuen Händen.

Weil er ein Freund des Lebens ist,
wünscht er sich sehnlich,
dass wir wuchern mit seinen Pfunden,
damit sein Reich zum Blühen kommt
und wir zur Fülle des Lebens finden.

Also keine Ausreden mehr!
Kein „Was kann ich denn schon tun?“
und kein „Hätte ich – wäre ich – könnte ich …“!
Kein Vergleichen mit Anderen,
kein Verstecken
und keine Angst vor dem Risiko.

Im Grab unserer Ängste
vor Fehlern und Schwächen
verkümmern die Schätze,
vermodert das Leben.

Also keine Ausreden mehr!
Vertrauen wir doch dem,
der uns kennt, wie wir sind,
der uns anvertraut, was uns entspricht,
uns zutraut und zumutet
seinen Reichtum zu mehren.

Gehen wir mutig das Wagnis ein
mit seinen Talenten zu handeln –
mit seinem Talent zum Frieden,
zu Liebe und Versöhnung,
zu Freiheit und Gemeinschaft.
Christus zeigt uns, wie es geht!

 

Hannelore Bares

 

>> Meditation zum Herunterladen