Datum:18. Dez 2013

Geschwindigkeit und Effektivität

Zeichen der Zeit

Foto: Lutz Stallknecht – pixelio.de

Geschwindigkeit und Effektivität: Die Zauberworte der digitalen Informations- und Dienstleistungsgesellschaft sind in diesen letzten Tagen vor Weihnachten wieder schwer angesagt. Da verspricht uns die Deutsche Bahn – wie jedes Jahr – mit ihrem Fahrplanwechsel effektivere und schnellere Verbindungen vor allem im Fernverkehr. Die Onlineversender offerieren ihren Kunden im Weihnachtsgeschäft „Blitz“-Lieferungen – gegen Aufpreis versteht sich. Abends bequem von zuhause über den Computer bestellt, am nächsten Tag wird das Paket geliefert. Kein Problem, selbst kurz vor Heilig Abend! Kein Problem? Die streikenden Beschäftigten bei amazon in dieser Woche werden da vermutlich Anderes zu erzählen haben. Und ebenso die Fahrerinnen und Fahrer von ups & Co, die in engen Zeitfenstern unter hohem physischen und psychischen Druck die Ware zu den Kunden bringen müssen.

Wir alle profitieren von der Geschwindigkeit und Effektivität der schönen neuen Welt und wissen ihre Vorteile zu schätzen. Aber genauso erleben wir (sicher in unterschiedlicher Intensität)  ihre Kehrseiten.  Gerade jetzt vor Weihnachten!  Umso wichtiger ist es, jetzt in diesen letzten Tagen des Advents für sich selber Zeiten und Orte zu finden, um  bewusst einmal eine Aus-Zeit zu nehmen aus diesem hektischen „Immer höher – Immer weiter – Immer schneller“.  Und wenn es für einen kurzen Moment ist! Damit die Weihnachtsbotschaft bei uns ankommen kann!

Andreas Ruffing