Datum:29. Dez 2010
Schlüsselwörter:, , ,

Der du die Zeit in Händen hast

Gebet

Uhr#

Foto: Rainer-Sturm – pixelio.de

„Der du die Zeit in Händen hast,
Herr, nimm auch dieses Jahres Last und wandle sie in Segen.
Nun von dir selbst in Jesus Christ
die Mitte fest gewiesen ist,
führ uns dem Ziel entgegen.“

Jochen Klepper (1938)
Gotteslob Nr. 157,1

Vater im Himmel, ich komme am Ende dieses Jahres zu dir
und lege die vergangenen 365 Tage vor dich hin.

Ich danke für alle schönen und erhebenden Momente,
in denen ich deine Nähe spüren durfte.
Ich danke dir für alle Liebe, die ich anderen geben und von ihnen empfangen konnte.

Sieh auch die Lasten dieses Jahres an: das, was mir nicht geglückt ist,
alle Pläne, die sich nicht verwirklichen ließen,
auch alles, was ich schuldig geblieben bin.

Ich empfehle dir alle Menschen, denen ich 2010 begegnet bin:
Ich danke dir für alle Treffen, die mir Freude bereitet haben.
Hab Erbarmen, wo Verständigung nicht möglich war.

Vater, du bist in Jesus Christus Mensch geworden und hast so der Zeit ihre Mitte gegeben.
Hilf mir, im neuen Jahr ein Stück weiter auf dem Weg zur Mitte voranzukommen.
Hilf mir, ein Stück mehr aus der Mitte der Zeit, Jesus Christus, zu leben.

 

Markus Lerchl