Meditation · Jahrgänge

  • Seitenzahlen

    Wenn Sie in der Seitenzahl der Jahrgänge von z.B. Seite 1 auf Seite 2 springen, wird dieser Befehl für alle Jahrgänge ausgeführt.


Nichtstun

19.10. ... ist nicht automatisch Zeitverschwendung - gewiss ein Abenteuer...
mehr ...

Beharrlich beten

12.10. Gott lässt sich bewegen; er verschafft uns Recht gegen alles Lebensfeindliche.
mehr ...

Aussatz

05.10. Zum Sonntagsevangelium: Wem wir uns aussetzen und wem lieber nicht...
mehr ...

Entfache Gottes Gnade

28.09. Der Brief des Apostels Paulus an Timotheus: Aktuell, als hätte er es für uns geschrieben.
mehr ...

Ergreife

21.09. Manchmal bin ich müde, ich liege matt und schlafe ein.
mehr ...

Ganz einfach geliebt

14.09. So macht ein kleines Mädchen seine Oma glücklich.
mehr ...

Immer wieder

07.09. Ich bin ein verlorenes Schaf, eine verlorene Drachme, ein verlorener Sohn.
mehr ...

Tragfähige Antworten finden

31.08. Zum 23. Sonntag im Jahreskreis: Was ist Weisheit?
mehr ...


Störe mich, Heiliger Geist

13.05. Wie ernst ist mir damit, dass Gottes "störender" Geist zu mir kommen soll?
mehr ...

Neubeginn

06.05. Alles ist möglich! Mut haben und die Aufbruchsstimmung nutzen.
mehr ...

Hellwach

29.04. Wenn jeder Gott ins Abseits sperrt und niemand an den Gittern zerrt.
mehr ...

Glauben wagen

22.04. Wenn Schatten des Zweifels sich breit machen, es dennoch wagen zu glauben.
mehr ...

Aufbruch

15.04. Ostern: Göttliche Lebenskraft bricht auf.
mehr ...

Ostern 2015

08.04. Osterfreude auf Knopfdruck? Wenn der Karfreitag noch nachhängt.
mehr ...

Ostersonntag

05.04. Schweigen. - Reihe Österliche Gedanken in der Karwoche.
mehr ...

Karsamstag

04.04. Schweigen. - Reihe Österliche Gedanken in der Karwoche.
mehr ...

Nach oben ↑

Liebeserweise

11.06. Meinen Blick hinwenden zu den Geschenke, die der Himmel mir gibt.
mehr ...

Liebeserweise

11.06. Meinen Blick hinwenden zu den Geschenke, die der Himmel mir gibt.
mehr ...

Pfingsten

04.06. Versteckt im Obergemach - und dann ganz Feuer und Flamme.
mehr ...

Zurück bleiben Spuren

28.05. Fußabdruck in der Himmelfahrtskirche als Symbol für Jesu Spuren in der Welt.
mehr ...

Grünende Bäume

21.05. Was das Herz öffnet und Fülle verheißt.
mehr ...

Evaluation

14.05. Was bleibt eigentlich von einem ganz normalen Tag?
mehr ...

Brücken schlagen

07.05. Vier Generationen in einem Haus - eine echte Herausforderung.
mehr ...

Wage das Leben!

30.04. Zum Sonntagsevangelium: Jesus stand am Ufer (Joh 24,1).
mehr ...

Nach oben ↑

zart berührt

Zarte, grüne Blätter werden zum Zeichen.
mehr ...

Aufbrechen – durchbrechen

Freudige Erwartung - Hoffen auf den Durchbruch des Frühlings.
mehr ...

Durchblick

Fensterputz für Durchblick, Herzensputz für optimistische Wirklichkeitswahrnehmung.
mehr ...

Jesus Christus – Grund genug!

Meditation zu, "Guten Hirten" - Joh 10, 27-30.
mehr ...

Oster-Licht

Wie das Leben so ist - wo ist das Licht?
mehr ...

Mahlgemeinschaft

Zum Weißen Sonntag: Wer hält mit wem Mahl?
mehr ...

Ostern feiern?

Ostern feiern in diesem Jahr inmitten der Kreuze?
mehr ...

Aufmerksamkeit

Jeden morgen weckt er mein Ohr - wie einen Jünger.
mehr ...

Nach oben ↑

Prophetinnen und Propheten

Gott ist ein Tätigkeitswort - Sie entdecken ihn
mehr ...

Ambulantes Hospiz

wer auf den roten Stühlen Platz genommen, hat Bekanntschaft gemacht mit seiner Endlichkeit
mehr ...

angenommen

Barnabas nahm sich des Paulus an, damit Paulus sich der Menschen annähme
mehr ...

Hirte

ER kennt mich - Vertrauen auf IHN - den Hirten…
mehr ...

Hirte

ER kennt mich - Vertrauen auf IHN - den Hirten…
mehr ...

Hirte

ER kennt mich - Vertrauen auf IHN - den Hirten…
mehr ...

Dein ist das Leben

Denn Dein ist das Reich und die Kraft und das Leben …
mehr ...

Jedes Mahl

Jedes Mahl - bis wir auf den Geschmack kommen an diesem Gott
mehr ...

Nach oben ↑

Mehr als du glaubst

Deine Welt ist oft so klein, ohne große Perspektiven, du drehst dich immerfort
mehr ...

Lady of our Ways

ganz im Westen des wilden Landes von Kerry wo die grünen Hügel
mehr ...

Wie am ersten Tag

Reaktorunfall in Japan Tausende Tote bei Tsunami Tornadofront in Amerika
mehr ...

ERLÖSUNG

mich herausrufen lassen aus den gräbern meines lebens
mehr ...

Herunter steigen

Herunter steigen vom hohen Ross wenn die Menschen
mehr ...

Christus-Frage

„Ich bin die Auferstehung und das Leben. Glaubst du das?“ (Joh 11,25f)
mehr ...

Leib-Gebet

Guter Gott, so wie meine Hände sich berühren, so berührst Du mich.
mehr ...

Zwischen Kreuz und Auferstehung

Weit entfernt vom Paradies, Aufschrei nach Liebe, wie ein Waisenkind,
mehr ...

Nach oben ↑

Dein Geist weht…

Komm, treib’ die Wolken fort, die uns den Himmel trüben. Komm, sprich Dein klares Wort und lös’ die
mehr ...

Maiandacht

Ein Abend im Mai kein laues Lüftchen draußen eher zugig und kalt
mehr ...

Vorgeschmack

Eine Prise Himmel wenn es zu sehr nach Erde schmeckt
mehr ...

Eigenständig

Mutter mit Kind Ein Kind, das vom Arm herunter will.
mehr ...

Gott des Lebens

Du lässt dich finden Gott
mehr ...

Ostern vorbei

Die letzten Hasen im Ausverkauf, raus aus den Regalen, Deko-Wechsel in den Geschäften.
mehr ...

Aufbruch

Die Zeit des Trauerns ist vorbei! Wir müssen den Tod nicht mehr fürchten und auch nicht das Leben
mehr ...

Wieder leicht

Kellerräume Entrümpelt Regale
mehr ...

Nach oben ↑

Friede, Friede, Friede

Friede – Shalom – Salam Friedensbesuch unseres Papstes Im Heiligen Land
mehr ...

In der Wahrheit sein

gegenwärtig in deiner Gegenwart Gott
mehr ...

Tränendes Herz

zum Monat Mai Ein Mai- Spaziergang durch meinen Garten! Ein „tränendes Herz“ – die Lieblingsblumen
mehr ...

Kirche vor Ort

Kirche ist nicht nur wo der Pfarrer spricht, Kirche ist nicht nur im Kirchenkerzenlicht –
mehr ...

Singt vom Leben

kahl und dürr gerade noch eben keimend und sprossend
mehr ...

Osteranruf

Du, was damals mit Jesus geschah, meint auch uns HEUTE
mehr ...

Gedanken zum Palmsonntag

Auf einem Esel möchte der Herr Sich den Weg bahnen, der sich ihm anbahnt.
mehr ...

Grenzenlos

Sagt Liebe: irgendwo bin ich nicht zuständig? Sagt Hoffnung: irgendwo ist zuviel Nacht? Sagt Glaub
mehr ...

Nach oben ↑

Zwischen Himmel und Erde

Springen in eine neue Perspektive hoch in die Luft
mehr ...

Wirrwarr oder geistgewirkte Ordnung?

messianische Zusagen über den Beistand charismatische Ansagen über die Menschen prophetische Aussa
mehr ...

Mit Dir verbunden

Ein Bogen vor mir auf dem Weg: Dein Bund mit dem Menschen, Gott! Der Regenbogen - Mahnung oder Ve
mehr ...

Das ist gut so

Am Anfang unsre Zukunft ganz offen, am Anfang unsre Welt himmelblau, dazwischen ein Bangen und Hof
mehr ...

Da öffnet sich der Himmel….

Unser Chor traf sich zum intensiven Einstudieren neuer Stücke ein Wochenende lang in einem Tagungsha
mehr ...

Weggemeinschaft

Verschiedene Wege finden sich Kommen zusammen an einem Ort Ort der Begegnung Ort der Gemeinschaft
mehr ...

Mit zarter Kraft

Erst kahler Zweig, jetzt voller Blüten. Bild für Fülle, für Lebenskraft,
mehr ...

„Friede sei mit Euch!“

Dieser Ausspruch Jesu zieht sich wie ein roter Faden durch alle Osterevangelien; er ist wie ein E
mehr ...

Nach oben ↑

Heute schon gelebt?

Wenn ich groß bin, werd’ ich mich politisch engagieren für die Menschen in der sogenannten „Dritten
mehr ...

Vaterfahrtstag

Die irdische Mission beendet das Weltliche getan
mehr ...

Reisefieber

Erwartung Unsicherheit Vorfreude inneres und äußeres Reisefieber
mehr ...

Kleines Morgenlied

Blick zur Uhr, ich muss los, sonst komm ich unter Druck. Schlüssel da? Alles klar!
mehr ...

„Wir essen das Brot, aber wir leben vom Glanz.“

„Denn am Abend, an dem er ausgeliefert wurde und sich aus freiem Willen dem Leiden unterwarf, nah
mehr ...

Oster-Halleluja

Singt, ihr Erlösten Singt, ihr Fröhlichen Singt das Oster-Halleluja Singt es laut
mehr ...

Gut dass einer da ist

Gut dass einer da ist der nicht auf hohem Ross daher kommt
mehr ...

Fürchte dich nicht

Engelsworte Treffen auf Offene Ohren Offenes Herz
mehr ...

Nach oben ↑

DER HAUSBAUM

Der Hausbaum begleitet uns das ganze Jahr. Im Frühjahr erfreuen wir uns an seiner Blütenpracht.
mehr ...

Himmelfahrt

Jesus, Mensch wie wir auf der Erde, Jesus, Gottessohn, in den Himmel aufgefahren
mehr ...

Muttertag

Viel ist geredet worden in den vergangenen Wochen über gute Mütter, Rabenmütter, erwerbstätige M
mehr ...

Begegnung mit dem Auferstandenen ist möglich …

Der Weg nach Emmaus oder mein Weg? ... immer wieder geht Er mit ... Zwei auf der Flucht Nichts wi
mehr ...

Es geht nicht um

„Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil der Kunst des Arbeitens.“ John Steinbeck
mehr ...

Wenn das Heilige Brot sprechen könnte …

Schön, dass du zu mir kommst dass du mir deine Hand öffnest dass ich mich hineinlegen darf in dei
mehr ...

Wenn deine Wunden leuchten, Herr,

Durch seine heiligen Wunden, die leuchten in Ewigkeit, behüte uns und bewahre uns Christus, der
mehr ...

Palmsonntags-Bräuche

Das Pflücken der ersten Frühlingsblumen am Palmsonntag: Zeichen der Hoffnung auf Gottes Segen.
mehr ...

Nach oben ↑

Gottes Spuren im Antlitz der Eltern

"Schon seit Januar war meinem Bruder aufgefallen, dass Mutter immer weniger Speisen zu sich nehmen k
mehr ...

Medienrummel

Jeden Tag eine neue Meldung über den neuen Papst, die Bilder von Menschenmengen vergangenen Sonnt
mehr ...

Hoffentlich

Als Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen mich zu Beginn der Woche fragten, ob auch
mehr ...

Komm Heiliger Geist

Es sind die Tage nach der Beerdigung von Papst Johannes Paul II., die Tage vor dem Beginn des Konkla
mehr ...

Osterreste

Gesammelte Osterkerzen aus mehreren Jahren, mal mehr, mal weniger abgebrannt. Viele Male Ostern ge
mehr ...

Morgenrot am Mittelmeer

Meine Auferstehungsbegegnung? Erinnerung an Sterben und Tod nicht vergessen und doch hinter mir
mehr ...

Spurensuche

Sie sucht nach den Spuren des Lebens, das ihr mit dem Tod des Freundes genommen war. Sie hatte na
mehr ...

Frühlingserwachen

Endlich Sonne auf der Himmelswiese Sanfter Wind im Gesicht Krokusse im spärlichen Gartengrün
mehr ...

Nach oben ↑

Momente mitten am Tag

Glockenläuten Blicke Begegnungen mitten am Tag besondere Momente
mehr ...

Das neue Jerusalem

Im heutigen Jerusalem sind Tränen, Tod und Trauer.
mehr ...

kreuzbewegt

Weltjugendtag in Köln 2005 Seit 4. April wird unser Land von einem Kreuz bewegt. BereichDer Welt
mehr ...

Spür die leisen Kräfte

Spür die leisen Kräfte, die dein Leben tragen Aufmerksam Achtsam Andächtig
mehr ...

Wie Mose

Gott erfahren wie Mose und die Propheten. Johannes Paul II beim Katharinenkloster am Fuß des Sin
mehr ...

Abgründe heute

"Hosanna" rufen den roten Teppich ausrollen bejubeln und beklatschen zum Superstar erklären über
mehr ...

Ich will das Gute Guter Gott

immer wieder nehme ich mir vor, Gutes zu tun, gelassen zu bleiben und die Spatzen pfeifen zu lass
mehr ...

Eine Gottesspur mitten im Terror von Madrid

Unmittelbar nach dem Massaker von Madrid schreibt ein Priester seinem spanischen Mitbruder eine Mail
mehr ...

Nach oben ↑

Spuren der Freude

"... damit meine Freude in euch ist und damit eure Freude vollkommen wird." Darum ist er gekommen
mehr ...

Priester als Spurensucher

Eine ganz zentrale Aufgabe und Fähigkeit des Priesters heute und morgen geht dahin, mit den Mensch
mehr ...

Mit dem Herz durch die Wand

Schäferspiele, Hirtenromantik Zigaretten-Cowboys auf Plakatwänden dazwischen DER GUTE HIRTE
mehr ...

Zwischen zweien

Ein Bezug zwischen Zweien drückt ein Beziehungsverhältnis aus. Dieser kann dort gedeihen, wo ein
mehr ...

Erstkommunion

du Gott unserer Väter du unser Gott du Gott unserer Kinder
mehr ...

Ostern damals – Ostern heute Ostern damals: 

Resignierte Jünger am Grab und auf dem Weg nach Emmaus, eine trauernde Maria Magdalena, verlorene
mehr ...

Ein Bruch

Da zerbricht etwas Da zerbricht ein Stück Brot Und da zerbricht einer Da zerbricht einer an der S
mehr ...

Ich kann es nicht mehr sehen

Ich kann es nicht mehr sehen, wenn über der Stadt Granatfeuer aufblitzt.
mehr ...

Nach oben ↑

„Mehr Zeit für Kinder“

Weil sie es wert sind. Für ihre Mutter. Für ihren Vater.
mehr ...

Brot

unser tägliches Brot Brot von dem wir täglich leben Brot heißt Leben
mehr ...

Spuren des Lebens

Mit Thomas die Nägel sehen und die Wunden - Spuren des Todes.
mehr ...

Es flackern die Lichter

Es flackern die Lichter schon auf in der Stadt, die Sonne glüht rot.
mehr ...

Bin ich der Schönste im ganzen Land?

So prächtig volle und weiße Federn. So einen geschwungen Schnabel. So einen gut gebauter Körper.
mehr ...

Frühjahrs-Sonnengesang

Milde Frühlingsluft durchströmt den Wald. Eine geheimnisvolle Stille liegt über den noch kahlen B
mehr ...

Fastenzeit – Aufbruch zu neuem Leben

Und immer wieder kriecht aus dem Winter eine neuer Frühling hervor. Und immer wieder kommt aus de
mehr ...

Nur noch fünf Minuten:

Dann ist die Sonne untergegangen. Dann hört das Kind auf zu schaukeln. Dann nimmt die Mutter es an
mehr ...

Nach oben ↑


Nach oben ↑