Gebete für jeden Tag

Dich will ich lieben sehr

26.07. Thérèse von Lisieux: Das Evangelium gibt meinen Gebeten Nahrung.

Führ, wie du willst

19.07. Kardinal Newman: Leben heißt sich verändern. Vollkommen sein heißt, sich oft verändert haben.

Einzig im Auftun liegt deine Möglichkeit

12.07. Sören Kierkegaard: Unglaube und Aberglaube sind Angst vor dem Glauben.

Weil unsre Augen sie nicht sehen

05.07. Für Blaise Pascal, Naturwissenschaftler und Philosoph, ist es das Herz, das Gott spürt.

O Jesu, all mein Leben bist du

28.06. Leben aus dem Glauben hat seine Quelle im Gebet.

Wo bleibst du, Trost der ganzen Welt?

14.06. Die Sprache der Lieddichter verkündet eine Gottesbeziehung des Herzens, nicht des Denkens.

Schau, dein Himmel ist in mir

07.06. Zur vollendeten göttlichen Liebe kennt Silesius keinen kürzeren Weg als die wahre Demut, die Christus uns lehrt.

Dass wir durchs Kreuz ins Leben gehen

31.05. Als Vorbild nimm dir Christus - Johannes vom Keuz.

Gott allein genügt – Solo Dios basta

20.5. Teresa von Avila: Gott allein genügt.

Die Festung musst du räumen.

10.5. Ignatius: Alles zur größeren Ehre Gottes.

Mit Lust und Liebe Singen

3.5. Martin Luther: Der Glaube allein genügt; aus ihm fließen Liebe und Lebensfreude.

Im Fluge unserer Zeiten

26.4. Nikolaus von Kues: Wenn jemand weiß, dass er im Dunkel ist, dann weiß er, dass er sich dem Angesicht der Sonne genaht hat.