Gebete für jeden Tag

Wo bleibst du, Trost der ganzen Welt?

14.06. Die Sprache der Lieddichter verkündet eine Gottesbeziehung des Herzens, nicht des Denkens.

Schau, dein Himmel ist in mir

07.06. Zur vollendeten göttlichen Liebe kennt Silesius keinen kürzeren Weg als die wahre Demut, die Christus uns lehrt.

Dass wir durchs Kreuz ins Leben gehen

31.05. Als Vorbild nimm dir Christus - Johannes vom Keuz.

Gott allein genügt – Solo Dios basta

20.5. Teresa von Avila: Gott allein genügt.

Die Festung musst du räumen.

10.5. Ignatius: Alles zur größeren Ehre Gottes.

Mit Lust und Liebe Singen

3.5. Martin Luther: Der Glaube allein genügt; aus ihm fließen Liebe und Lebensfreude.

Im Fluge unserer Zeiten

26.4. Nikolaus von Kues: Wenn jemand weiß, dass er im Dunkel ist, dann weiß er, dass er sich dem Angesicht der Sonne genaht hat.

Der Geist Gottes weht wie ein Wind.

19.04. Catarina von Siena - Im Glauben reich sein macht frei, arm zu sein.

Folgt meinem Wandel nach!

12.04. Thomas a Kempis: Durch die Worte Christi werden wir ermahnt, sein Leben und seinen Wandel nachzuahmen.

Es kommt ein Schiff geladen

05.04.17 Gott will im Menschen wohnen, der ihm gehören will.

Süßer Immanuel, werd auch in mir nun geboren.

29.03. "Gott ist in uns daheim." Meister Eckhard.

Herr, dich loben die Geschöpfe.

22.03. "Herr, dich loben die Geschöpfe." Franz von Assisi.