Gebet · Jahrgänge

  • Seitenzahlen

    Wenn Sie in der Seitenzahl der Jahrgänge von z.B. Seite 1 auf Seite 2 springen, wird dieser Befehl für alle Jahrgänge ausgeführt.


Frohe Ostern!

04.05. Unsere syrisch-orthodox Nachbarn feierten ihr Osterfest am vergangenen Sonntag und Montag.
mehr ...

Halt finden

27.04. Festzuhalten an Gottes Wort schenkt Halt und Stärkung und befreit zum Leben.
mehr ...

Mein kleines Riesenchaos

20.04. Ich reiche Dir mein ganzes Chaos.
mehr ...

Unterwegs mit mir

13.04. Du bist unterwegs mit mir, meinst es gut, bist einfach da und bleibst da.
mehr ...

Zeige dich

06.04. Zeige dich, Jesus, du Auferstandener, Lebendiger, Leben.
mehr ...

Osterlicht leuchten lassen

30.03 ... Mut bringend, Trost spendend - in den Herzen, im Tun, im Leben.
mehr ...

Ostermorgen

23.03. Lass mich aufwachen aus meiner Alltagsstarre. Ich bin guten Mutes!
mehr ...

Zujubeln – König der Könige

16.03. Wenn man die Bibel liest - und die Politik erlebt.
mehr ...


Labyrinth in der Hand

06.05. Labyrinth von Chartres in der Hand – in Gottes Hand.
mehr ...

Verbundenheit

29.4. In der Verbundenheit mit DIR: leben, wachsen, reifen, Frucht bringen, sein.
mehr ...

Auferstehung

15.4. Ostern: Bewegendes ereignet sich, Dimensionen und Ebenen geraten durcheinander.
mehr ...

Erstkommunion

08.4. Liebes-Lebensbrot – Kelch der Freude und des Überflusses.
mehr ...

Der Ostermorgen

01.4. Hell und klar gleitet die Nacht aus der Dunkelheit.
mehr ...

Durch Deine Wunden

25.3. Lass uns vertrauen auf die Kraft Deines Kreuzes.
mehr ...

Dein direkter Blick

18.3. Zum Sonntagsevangelium Joh 12,32: "Wenn ich von der Erde erhöht sein werde."
mehr ...

Wunder des Frühlings

11.3. Ein Gang durch den Garten zeigt lässt die Frühlingsboten bestaunen.
mehr ...

Nach oben ↑

Gebet zum Katholikentag

28.05. Christi Himmelfahrt und das Fest der Vielen in Regensburg.
mehr ...

Gruß an Maria

21.05. Im Mai steht sie wieder lebendiger vor uns: Maria.
mehr ...

Lebendige Steine

14.05. Lebendige Steine – königliche Priesterschaft – Gottes besonderes Eigentum.
mehr ...

Heitere Gelassenheit

07.05. Wenn meine kleine Welt zusammenbricht - kommt deine Zusage.
mehr ...

Noch einmal wagen

02.05. Es noch einmal wagen - Gedanken zum Sonntagsevangelium.
mehr ...

Vertrauen, Gehorsam, Hingabe

23.04. Dein Vertrauen zum Vater hast du dich etwas kosten lassen.
mehr ...

Die österliche Sonne

16.04. Das Leben bricht sich seine Bahn - will ans Licht.
mehr ...

Auf einem Esel

09.04. Esel – Reittier des gerechten Richter – der trägt die Last der Welt.
mehr ...

Nach oben ↑

Störenfried

Papst Franziskus: Der Hl. Geist als Störenfried
mehr ...

Gehalten

Oh Herr, auf festem Grund stehend, nach oben wachsend...
mehr ...

Webfehler

Gott, Schöpfer und Künstler unserer wunderbaren Welt.
mehr ...

Wieder neu

Momente der Leichtigkeit erleben - wie eine Quelle.
mehr ...

Für-bitt-gebet

Für andere Menschen im Gebet einstehen.
mehr ...

Auferstehungserfahrung

Wir dürfen immer wieder Auferstehung feiern.
mehr ...

Marlenes Ostergedanken

Der neue Papst als Ostergeschenk.
mehr ...

Palmsonntag

Bindet des Esel los. Der Herr braucht ihn.
mehr ...

Nach oben ↑

Hinauf mit Dir

Gott ruft: „Heraus mit Dir!- Hinauf mit Dir!“
mehr ...

… so ist es …

von DIR erwählt - geliebt - so ist es
mehr ...

Ja sagen

„Es geht darum, endlich einmal Ja zu sagen.“
mehr ...

Zum Glück

Die ganze Zeit habe ich gewartet...auf mein Glück! ....es ist schon da!
mehr ...

Begegnung mit dem Auferstandenen

nur schöne Erzählungen verwirrter Anhänger? - heute auch erfahrbar
mehr ...

Auferstandener Christus!

Auferstandener Christus, unvermittelt trittst du immer wieder ein
mehr ...

mein Wesen ist Suchen

mein Wesen ist Suchen - fragend und tastend - nach deinem Gesicht - lass uns auferstehen
mehr ...
Palme - Marie-Lusie Langwald

Palmsonntag

... und staune und schaue. Du kreuzt meinen Weg
mehr ...

Nach oben ↑

Was für eine Botschaft

Jesus, du nimmst Abschied von deinen Freunden. In dieser schweren Stunde geht es dir nicht um dich.
mehr ...

ICH BIN DIE TÜR …

Ich bin die Tür; wer durch mich hineingeht, wird gerettet werden;
mehr ...

Morgenrot

Der Stein hält ihn nicht. Das Leben bricht sich Bahn.
mehr ...

Die Wirklichkeit des Auferstanden

Die Männer auf dem Hochspannungsmast leben gefährlich Sie wissen, dass sie hohe Sicherheitsvorkehru
mehr ...

und wenn

und wenn du nie dich uns zugewandt nie ein Kind umarmt
mehr ...

Gedanken am Palmsonntag

Bin ich voller Erwartung auf den Erlöser? Laufe ich dir voller Erwartung entgegen? Erwarte ich dic
mehr ...

Mein Gott,

es ist eine Kunst zu einem Ziel hin unterwegs zu sein aktiv meine Schritte zu gehen
mehr ...

Mein Gott,

es ist eine Kunst zu einem Ziel hin unterwegs zu sein aktiv meine Schritte zu gehen
mehr ...

Nach oben ↑

Brot für alle

Jesus Christus, du unser Bruder und Freund, du sehnst dich nach uns,
mehr ...

Drei-eine Gottheit

Du drei-eine Gottheit segne mich,
mehr ...

Lass die Sehnsucht in mir wachsen

Heiliger Geist, lass die Sehnsucht in mir wachsen, mach sie groß und mach sie weit,
mehr ...

Maria, meine Freundin

Du lässt alles los, als du Gottes Ruf vernahmst - und lässt dich ein auf ihn
mehr ...

Ihr Männer von Galiläa

wenn ich gebannt nur zum himmel schaue krieg ich nicht mit
mehr ...

Maria

Maria, du hast JA gesagt ohne Wenn und Aber
mehr ...

Danke

Guter Gott, Ich danke Dir für gute Aussichten und klare Einsichten.
mehr ...

An den Auferstandenen

etwas gebeugt, es ist grad so viel, etwas mühsam, es war auch schon leichtfüßiger, zu Dir kommen.
mehr ...

Nach oben ↑

… und alles wird neu.

Komm, Heiliger Geist, erfülle mich mit deinem Feuer. Es ist so vieles in mir und um mich,
mehr ...

Ein neues Ave

Ich grüße dich, Maria, du Gnadenerfüllte, der Herr aller Zeiten ist mit dir.
mehr ...

Wir sind die Reben

Jesus sagt nicht: „Ich bin der Weinstock, du bist die Rebe.“
mehr ...

Mai-Gebet

Maria, mit dir meinen Weg gehen und bei dir lernen:
mehr ...

Gebet zum 3. Sonntag der Osterzeit

Nach Niedergeschlagenheit und großer Trauer gibst du dich denen zu erkennen, die dich vermissen.
mehr ...

Gebet zu Ostern

Herr Jesus, lass es Ostern für uns werden. Lass alle die Morgenröte am Himmel wahr-nehmen, die in g
mehr ...

Mit Dir verbunden

Zum ersten Mal intensive, tiefste Gemeinschaft mit Dir Erstkommunion
mehr ...

Eine zärtliche Sprache

Eine neue Sprache, die Fremde willkommen heißt, die neidlos loben kann, die nicht verletzt und do
mehr ...

Nach oben ↑

Wie der barmherzige Vater

Eigentlich ist mir diese Frau wichtig Eigentlich habe ich sie wirklich gern Eigentlich wollte ich
mehr ...

Du Guter dort Oben

Ich danke Dir für diesen schönen Samstagmorgen, auch für die vielen oft quälenden Längen innerhalb
mehr ...

Anders …

Eigentlich wollte ich was über die Politik dieser Tage schreiben, über den Hunger in der Welt ...
mehr ...

Damit sie das Leben in Fülle haben

Wie eine offene Schale bin ich vor dir, Herr. Leer sind meine Hände, leer fühle ich mich – ausge
mehr ...

neu leben

Die Fesseln lassen und mich
mehr ...

Ausgestreckt nach dir

ich stehe vor dir mit meinem Hunger mit meinem Hunger nach Leben mit meinem Lebens-Hunger
mehr ...

Nicht zu fassen

Nicht zu fassen nach dem Verlust des liebsten Menschen, dass das Leben jemals weitergeht
mehr ...

„Ich wasche meine Hände in Unschuld“

Wo sage ich: Das geht mich nichts an? Da sollen sich die Eltern, der Staat, die Schule drum kümmern
mehr ...

Nach oben ↑

Fülle mich neu

Mein Herr und mein Gott, beim Anblick der Krüge während eines Gottesdienstes kommen mir viele Geda
mehr ...

Liebt einander

DU, Herr, führst mich hinaus ins Weite. DU, Herr, machst meine Finsternis hell. DU, Herr, gibst me
mehr ...

Maiandacht

Im Mai nimmt die katholische Kirche Dich, Maria, besonders in den Blick
mehr ...

Maria hat gesungen: Ich bin eine Magd des Herrn.

Sie sagte nicht die Sklavin des Mannes. Und in ihrem Lied, das den Herren lobt, singt sie vom Umst
mehr ...

Zweifel

Manchmal komme ich mir wie der Apostel Thomas vor. Er zweifelt daran, dass Jesus auferstanden ist.
mehr ...

Erstkommunion

Bei meinem Spaziergang durch die Weinberge habe ich heute gesehen, wie der Saft in den Rebstöcken f
mehr ...

Ostern

Den deutschen Namen hat Ostern wohl von einer germanischen Lichtgöttin, einer heidnischen Frühlingsg
mehr ...

Ein König …

Erst umjubelt hochgelobt
mehr ...

Nach oben ↑

Muttertag

ich danke Dir für meine Mutter! Sie hat mir als erste eine Gitarre in die Hand gegeben und mich er
mehr ...

Marienmonat

Gottesmutter, wieder einmal ist Mai, der Monat, in dem die Natur blüht
mehr ...

Psalm 118 (117)

Folgender Psalm wird in den Sonntags-Laudes der Zweiten Woche gebetet. Er hat besondere Bedeutung in
mehr ...

Du blühender, duftender Frühling

Du, Gott, hast den Weg gefunden, mir dein Heil zu zeigen. Du ewiger Sonnenstillstand,
mehr ...

Litanei zur Karwoche

Wenn uns Jubel und Lob zuteil wird - lass uns an dich denken. Wenn wir Begeisterung und Anerkennung
mehr ...

Verkündigung des Herrn – 25. März

Auf dem Weg zum Gipfel fällt mein Blick auf dich, Maria. Du hast dich eingelassen
mehr ...

Stark und beständig

Herr, fasten bedeutet fest und beständig sein. Fest und beständig sein wird überall von mir geford
mehr ...

… die närrischen Tage sind vorbei

Gott, die närrischen Tage sind vorbei. Der graue Alltag hat mich wieder –
mehr ...

Nach oben ↑

Schöpfungsmorgen

Oh Herr, für meine geplante Wanderung bin ich sehr früh aufgestanden, und auf meinem Weg durch die
mehr ...

Der neue Papst

Irgendwie schäme ich mich in diesen Tagen ein weinig, ein deutscher Katholik zu sein, obwohl ich d
mehr ...

Ich sitze am Fernseher und staune darüber

dass ein Mensch selbst nach seinem Tod noch Millionen andere in Bewegung setzen kann. Ich sitze am
mehr ...

Du stehst am Ufer

Wir sind hinausgefahren auf das Meer, um Fische zu fangen und fanden nichts im Netz.
mehr ...

Nicht die Osterhasen von Lindt

und die Schokovariationen von Ferrero, nicht Feiertags-Fernsehnächte im XXL-Format und Bauchschmer
mehr ...

In einem neuen Licht

Noch ist es dunkel. Fasziniert von der aufgehenden Sonne, gilt meine ganze Aufmerksamkeit dem Hori
mehr ...

wie eine Oase inmitten von Geschäftigkeit

Dein Haus steht wie eine Oase inmitten von Geschäftigkeit, Hektik und Lärm! Wie sehr brauche ich he
mehr ...

Insolvent

Guter Gott! Die Einrichtung, in der ich seit Jahren arbeite, ist insolvent – zahlungsunfähig.
mehr ...

Nach oben ↑

Oster-Schmetterling

Im einem Jardin des Papillons habe ich Hunderte wunderschöner Schmetterlinge beobachten können. I
mehr ...

Kreuzigung heute

In dieser Woche hielt ein Fernsehsender seine Kameras anderthalb Minuten auf eine Kreuzwegstation
mehr ...

Die Passion Jesus

Es reden sich die Gemüter heiß. Da gibt es so einen Film. "The Passion of the christ".
mehr ...

Beschnitten zum Wachsen

Im vergangenen Jahr war er ein riesiger Korkenzieherhaselstrauch. Jetzt habe ich ihn beschnitten,
mehr ...

Wunder

Oh Herr, welch ein Wunder, wenn jetzt im Frühling aus dürrem Holz wieder neues Grün
mehr ...

Begegnungen

Am vergangenen Wochenende war viel unterwegs. An ganz unterschiedlichen Orten. Ich bin vielen Men
mehr ...

Seine Engel

Der Gott des Lebens möge seinen Engel schicken: Einen Engel der Freude. Er sollte dich jeden Tag
mehr ...

Fastnacht Gott,

manchmal möchte ich mal ganz anders sein und Masken tragen, dem andern mal die Meinung sagen einfa
mehr ...

Nach oben ↑

Das Herz des Fremden

Unterwegs habe ich einen jungen Mann getroffen, der mir unbekannt war. Wir begannen ein Gespräch.
mehr ...

Das Werk deiner Hände

Wie von unsichtbarer Hand geschoben, ziehen die Wolken am Himmel entlang. Natürlich weiß ich,
mehr ...

Das größere Wunder

In einer Diskussion warf heute wieder einmal jemand der Religion vor, sie vertröste die Menschen
mehr ...

Ostern

Siegreich sind wir mit dir nun auferstanden. Du hast den Tod
mehr ...

Karfreitag

Ich habe das Grab eines Freundes besucht. Ich habe an seine Güte und Menschenfreundlichkeit gedacht
mehr ...

Eine tiefe Beziehung

kann nur lange halten, wenn sie täglich neu begonnen wird." So las ich eben auf einem Abreißkalend
mehr ...

Verlorene Kindheit?

Du Gott der Menschen, du schenkst uns Kinder, damit wir spüren,
mehr ...

Krieg der falschen Propheten

Gott der Geschichte, du berufst Propheten in schwieriger Zeit,
mehr ...

Nach oben ↑