Gebet · Jahrgänge

  • Seitenzahlen

    Wenn Sie in der Seitenzahl der Jahrgänge von z.B. Seite 1 auf Seite 2 springen, wird dieser Befehl für alle Jahrgänge ausgeführt.


Petrus, Paulus und die Frauen

29.06. Frauen-Power und eine starke Familie hinter Petrus und Paulus.
mehr ...

Bewegende Aussichten

22.06. Auf Gott ist Verlass - auch in Zeiten der Dunkelheit wirkt er im Verborgenen.
mehr ...

Wieder auf die Beine kommen

15.06. Manchmal sehe ich nur noch Leid. Ich brauche einen, der mich nicht verlässt.
mehr ...

Herzschritt machen

08.06. Mein nächster kleiner Schritt, den ich heute gehen möchte.
mehr ...

Steh auf

01.06. .. und dir wird Hoffnung, Mut, Kraft und Leben geschenkt - zu Lk 7,14b.
mehr ...

Ich bin bei Euch

25.05. Fronleichnam: Du hast gesagt, dass Du bei uns bleibst.
mehr ...

Unser Herz greift aus nach dir

18.05. Führe du uns unseren Lebens- und Glaubensweg, den wir im Namen des dreifaltigen Gottes gehen.
mehr ...

Bunt

11.05. ... ist Pfingst-Geist und zusammen sind wir ein Regenbogen.
mehr ...


Missionarisch Kirche sein

08.07. Unsere Berufung leben - und wo es nötig ist, den Staub von den Füßen schütteln.
mehr ...

Sicher

01.07. Danke, Herr, dass du meine Insel bist!
mehr ...

Für den Gegner

24.06. Für einen, mit dem ich im Clinch liege.
mehr ...

Sensibel

17.06. Mit den Füßen und dem Herzen fühlen, welchen Weg ich gehe.
mehr ...

Jahreskreis

10.06. Osterfreude in den Alltag bringen
mehr ...

Dreifacher Beistand

27.05. Zum Dreifaltigkeitssonntag: dreifacher Beistand im Lebensboot.
mehr ...

Komm herab

20.05. Zum Pfingstfest: Ich sehe die Not der Welt - und flehe um den Geist.
mehr ...

Bittgebet

13.05. Den Geist der Liebe seinen Widerschein finden lassen in uns.
mehr ...

Nach oben ↑

Grenzenloses Vertrauen

30.07. Ein Gebet der Hingabe von Charles de Foucauld.
mehr ...

Der nächste Schritt

23.07. Ich sehe nur ein kleines Stück meines Weges. Gott sieht den ganzen Weg.
mehr ...

Firmung

16.07. Gottes Geist beschenke dich mit seiner Lebendigkeit.
mehr ...

Weltmeisterschaft

03.07. Weltmeisterschaft als Bild für unser Leben.
mehr ...

Brot des Lebens

25.06. Getrieben vom Hunger, vom Hunger nach Leben.
mehr ...

Brot in meiner Hand

18.06. Das Brot gibt mir Kraft, Brot zu sein für andere, damit sie leben.
mehr ...

Der Geruch des Sommers

11.06. Es gibt vieles, für das ich an einem Sommertag danken kann.
mehr ...

Komm herab

04.06. Gebet um die Gaben des Heiligen Geistes an Pfingsten.
mehr ...

Nach oben ↑

Keine Antwort

Den Fragen des Lebens vor Gott Raum geben.
mehr ...

Zur Freiheit befreit

Wir alle sind zur Freiheit berufen!
mehr ...

Farbe bekennen

Eine Frage, die keine frommen Sprüche verträgt.
mehr ...

Mich unterbrechen lassen

Damit ich tiefer schauen kann und das Herz sich weitet.
mehr ...

Abrechnung

Einkommenssteuer - einmal von einer anderen Seite betrachtet.
mehr ...

Unandächtig

Fromme Formeln, körperlose Andächtigkeit - oder?
mehr ...

Dreifaltigkeit

Guter Gott, Alles-Beweger, bewege mich!
mehr ...

Weite

Der Heilige Geist will die Fülle für uns.
mehr ...

Nach oben ↑

Gehversuche

Gehversuche - spürend den Boden unter den Füßen
mehr ...

Schatzsuche

Schatzsuche – ein Kinderspiel. Dinge, die uns wichtig sind.
mehr ...

Sommer – Sonne

Sommer – Sonne - Danke für den weiten Horizont
mehr ...

Syrien

Machtlos - angesichts der Not der Menschen in Syrien
mehr ...

wachstum geschieht

wachstum geschieht - dein same - GOTT - mir eingesät - senfkornklein
mehr ...

Brot des Lebens

Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel gekommen ist
mehr ...

Dreifaltigkeit – Überlegungen einer Vierjährigen

Dreifaltigkeit – Überlegungen einer Vierjährigen
mehr ...

Feuer und Flamme

Gott des Lebens - du bist Feuer und Flamme für uns
mehr ...

Nach oben ↑

Ich bin bei Dir

Mein Gott, Vater im Himmel. Der Tag geht zu Ende, ein Tag wie jeder andere.
mehr ...

Nicht an der Hand

Gott, mein Vater, meine zweite Tochter lernt gerade laufen. Wie schon ihre große Schwester weiger
mehr ...

Lass mich spüren

Mein Gott Lass mich spüren, wohin ich meine Schritte setzen soll
mehr ...

Bleibe du in unserer Mitte

Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der bleibt in mir, und ich bleibe in ihm.
mehr ...

Lebenskunst

Heiliger Geist, ich bitte dich heute um die Gabe der Lebenskunst.
mehr ...

dein JA durchwirkt die welt

mein gott in allem bist du da tief verborgen
mehr ...

Die Wolken

Die Wolken – für viele ein Bild der Freiheit, die man über ihnen finden mag. Gemäß den alten Bilde
mehr ...

Komm mit Deiner Kraft!

Jesus Christus spricht: Ich werde den Vater bitten, und er wird euch einen anderen Beistand geben,
mehr ...

Nach oben ↑

Komm, weiter …

Herr, wir waren heute mit unseren Kindern im Zoo. Mir fiel auf, dass ich ständig irgendeine Mutter,
mehr ...

„…und wer ist dein Nächster?“

diese Frage lässt mich nicht los, Gott, ... ... ist es der, dessen Geburtstag ich mal wieder verges
mehr ...

Nachfolge- Fußspuren

Jesus Christus, du hast in dieser Welt deine Spuren hinterlassen: die Botschaft von Frieden und Ver
mehr ...

Lass die Toten ihre Toten begraben

Lass die Toten ihre Toten begraben; du aber geh und verkünde das Reich Gottes.
mehr ...

JA – ABER …

Herr, du kennst mich; du weißt, dass auch ich dir nachfolgen möchte, weißt aber auch um die viele
mehr ...

Von Jesus lernen

Herr Jesus Christus, lass mich GEHORSAM lernen von dir, dass ich wie du allein auf die Stimme des
mehr ...

An Deiner Seite

Eine lange Zeit… und doch rasch vergangen! Wo ist die Zeit hin? Eine Zeit der Höhen und Tiefen,
mehr ...

Brot für alle

Jesus Christus, du unser Bruder und Freund, du sehnst dich nach uns,
mehr ...

Nach oben ↑

Sprechen lernen … und Vertrauen …

Meine Tochter lernt gerade sprechen ... Wawe ist Wasser; Nema ist Erdbeere;
mehr ...

Du

mein Gott meines Lebens
mehr ...

Danke, Paulus

Danke, Paulus, für deine Lebenswende, mit der du uns ermutigst,
mehr ...

talita kum!

Zum Sonntagsevangelium aus vorbei
mehr ...

Einmal im Jahr

– an Fronleichnam – begleiten wir Dich durch die Straßen.
mehr ...

„Ich will dir folgen, wohin du auch gehst!“

Herr, wie leicht geht mir manchmal dieses Wort von den Lippen, besonders dann wenn die Stimmung fei
mehr ...

Gemeinsam

Herr Jesus, „72- Stunden“ - ein wenig skeptisch sind wir in diese Jugendaktion gegangen!
mehr ...

Komm, Heiliger Geist

Komm, Heiliger Geist, sehnsüchtig erwartet, komm!
mehr ...

Nach oben ↑

Wenn mir die Worte fehlen

Gott, wenn mir die Worte fehlen ist es gut zu wissen, dass du mir nahe bist
mehr ...

Wenn mir die Worte fehlen

Lieber Gott , dieser Ausblick auf die Berge macht mich atemlos, spiegelt er nicht deine Macht und H
mehr ...

wie der baum

guter gott, das bild von dem baum mit den vielen ästen ist mir gerade ein bild
mehr ...

Spuren in meinem Herzen

Mein Herz ist voll - voll Freude voll Glück voll Dankbarkeit
mehr ...

Gott des Lebens

Auf den Gott des Lebens hören - das meint nicht bloß das Registrieren einer Information oder das Au
mehr ...

Du Brot

Du Brot getragen durch die Straßen der Stadt Brot vor meinen Augen Brot in meiner Hand
mehr ...

Zur Ruhe kommen

Gott, ich sitze da vor dir möchte zur Ruhe kommen bei dir doch
mehr ...

Pfingstsehnsucht

Heiliger Geist, dass du doch ankommen kannst in unserem Lebensfeld,
mehr ...

Nach oben ↑

Wo ist Kirche?

Kirche ist, wo Gottes Gegenwart gepriesen und gefeiert wird. Kirche ist,
mehr ...

Sprung ins Wasser

Der Sprung ins Wasser, ein Wagnis, je höher der Turm ist. Aber auch eine Wohltat an einem heißen S
mehr ...

Verbunden

Maria, mit dir gehen, heute neu. Zu dir bringen,
mehr ...

Danken

Ich danke dir, Gott, dass in deiner großen Welt ein Platz reserviert ist für mich.
mehr ...

Irgendwo in mir

Gott, irgendwo in mir spüre ich deine Gegenwart als Unruhe, die mich weitertreibt, zumeist.
mehr ...

Wegweiser

Es ist ein herrlicher Frühsommertag. Unsere kleine Gruppe ist aufgebrochen zu einer Wanderung. Da
mehr ...

Lobpreis der Dreifaltigkeit

Ich spielte auf seinem Erdenrund, und meine Freude war es, bei den Menschen zu sein. Spr 8,31
mehr ...

komm

wie schwer es manchmal sein kann ehrlich miteinander umzugehen offen aufeinander zuzugehen
mehr ...

Nach oben ↑

Miteinander unterwegs

Ein Hauch von Sommer, Wind und Urlaub. Zeit füreinander, Zeit zum Schauen und Staunen, Zeit zum En
mehr ...

Gebet vor den Exerzitien

Du Gott ich bin urlaubsreif
mehr ...

Dein Lob, o Gott

Du hast mich, Herr, zu deinem Lob erschaffen. Du hast mich gemacht als dein Abbild, als dein Abbil
mehr ...

SEGEN

Ein guter Mensch ist uns begegnet, man hat uns Gutes getan, wir sind von schwerer Furcht
mehr ...

Sehnsucht

Christus spricht: Willst du kommunizieren, so empfange mich mit solcher Meinung,
mehr ...

Heiliger Geist

Heiliger Geist, danke für dich und deine Spuren,
mehr ...

Himmelfahrt

Der Gott Jesu Christi erleuchte die Augen eures Herzens, damit ihr versteht, zu welcher Hoffnung
mehr ...

Muttertag

Lieber Gott, ich danke Dir für meine Mutter! Sie hat mir als erste eine Gitarre in die Hand gegebe
mehr ...

Nach oben ↑

37 ° – und das im Juni

Da kommt man schon auf die Idee, das zu genießen, was die Kleinen mit Wonne tun: Ab ins Wasser,
mehr ...

Mein Schlupfloch

Manchmal ist Zeit, ein Schlupfloch zu suchen, mich zu verkriechen,
mehr ...

Hymnus in der Osterzeit

Durch seinen Tod und seine Auferstehung hat Jesus Gott und Menschen verbunden. Mehr noch und radikal
mehr ...

Es hätte auch so sein können

In Jerusalem ging Jesus wie gewohnt in den Tempel. Dort traf er Levi, der zu den Pharisäern gehörte.
mehr ...

Satt werden

Jeden Morgen das gleiche Ritual: Ich ziehe die Brotmaschine aus der Schublade hervor, hole das Bro
mehr ...

Lass mich aufblühen

Mein Gott, ich stehe vor diesem Blütenstock und kann nur sagen: Es ist unglaublich!
mehr ...

Atme ihn ein

Stiller Wind in einer lauten Atmosphäre. Donnerhall hinter der Schweigewand. Leichtes Nieseln auf
mehr ...

60 Jahre Frieden in Deutschland

60 Jahre Frieden in Deutschland und immer neu sagen wir die Segens-Friedens-Bitte:
mehr ...

Nach oben ↑

Gottes Hauch

Gottes Geist weht, wo er will. In einem leisen Säuseln oder in einem Sturm.
mehr ...

Drei Mal Wunderbar

Die Vision des Augustinus: Während er am Strand entlang ging, dachte er über das Geheimnis der Dre
mehr ...

Komm, Heiliger Geist

Komm, du Geist des Verstandes. Sei allen nahe, die Entscheidungen treffen. Schenke du eine neue Se
mehr ...

Warten auf den Geist

Komm herab, o Heiliger Geist, damit die Kirche die Charismen erkennt, die in ihrem Schoß ruhen,
mehr ...

Und dann war ich Opa

Wie eine Sternschnuppe erschien die Kleine plötzlich an unserem Lebenshimmel.
mehr ...

Rosen für dich Meine Mutter

du bist immer für mich da! Du hältst zu mir, wenn alle mich verlassen! Du glaubst an mich, selbst,
mehr ...

Immer, wenn du meinst Guter Gott

Postkartengroß, eingerahmt und hinter Glas blickten mich die schwarzen Lettern jahrelang in der
mehr ...

Nach oben ↑

Leben ohne Rückwärtsgang

Bei einem Rangiervorgang mit meinem Auto ging mir die Frage durch den Kopf: Wie sollte das Autofah
mehr ...

Heilige

Beim Besuch einer Kirche stand ich lange vor den Festern, von denen herab mich
mehr ...

Frost und Hitze

Im Jahresverlauf ist es immer das Gleiche: In den harten Wintertagen mit Frost und Kälte,
mehr ...

Vom Aufgang der Sonne

Vom Aufgang der Sonne bis zum Untergang sei der Name des Herrn gelobt. Ps 113,3
mehr ...

Tarxien

Heute stand ich in einem uralten Tempel. Malta. Tarxien. 3000 vor Christus. Aus riesigen Steinen z
mehr ...

Hinter den Fenstern

Heute habe ich in der Dämmerung - wieder einmal - das Hochhaus in unserer Straße
mehr ...

Zirkus

Auf einem großen Rasenplatz hat ein Zirkus sein Zelt aufgeschlagen. Auf bunten Plakaten, überall i
mehr ...

Innsbruck

Innsbruck, rings umgeben von Bergen. Noch nie habe ich die Spitzen aller Berge
mehr ...

Nach oben ↑