Gebet · Jahrgänge

  • Seitenzahlen

    Wenn Sie in der Seitenzahl der Jahrgänge von z.B. Seite 1 auf Seite 2 springen, wird dieser Befehl für alle Jahrgänge ausgeführt.

Du Gott der Lebensfülle

05.04. Anhalten - ein wenig Zeithaben - den Augenblick spüren - staunen.
mehr ...

Suche

29.03. Meine Suche nach dem Sinn - Zwischenlandung Sehnsucht nach dem Ort, woher ich kam.
mehr ...

So wahr mir Gott helfe

22.03. Ein Bundespräsident, der seinen Amtseid mit dieser Bitte beendet, lässt hoffen.
mehr ...

Blaues Wunder

15.03. Wie ein Teppich sieht sie aus, übersät von winzigen blauen Blümchen.
mehr ...

Du bist…

08.03. Jesus Christus, Wasser – Quelle – Leben. In der Begegnung mit Dir werde ich lebendig.
mehr ...

Fasten

01.03. Verzichten - Fasten - Umkehren - Doch wozu eigentlich?
mehr ...

Verknüpft mit allen Menschen

15.02. Hilf uns, das Leben liebevoll und achtsam zu teilen.
mehr ...

Licht und Heil

01.02. Wenn die Schatten sich auf die Seele von mir lieben Menschen legen.
mehr ...

Salz der Erde

01.02. Von Gottes Kraft durchwirkt kann ich sein, was ich bin: Salz der Erde.
mehr ...


Wenn der Kopf zu voll ist

31.08. Wenn alle Speicherkapazitäten erschöpft sind,
mehr ...

Geregelte Bahnen

24.08 Neben den Gleisen gibt es auch noch andere Perspektiven des Lebens.
mehr ...

Gott – ganz anders

17.08 ...umfassend nahe - unveränderlich - unbegrenzbar - unergründlich - verborgen ...
mehr ...

Feriengebet

10.08 Nach strammen Wochen mal wieder in die Wolken schauen, Sterne gucken, einfach so.
mehr ...

Terror – Schneckentempo – Verklärung

03.08 Zum Fest der Verklärung des Herrn - und dazu den Terror.
mehr ...

Es bleibt dabei

27.07. Mitten in Hass und Terror auf die christlichen Wert besinnen.
mehr ...

Meine Freude

20.07. Ich werfe meine Freude wie Vögel in den Himmel.
mehr ...

Christusanrufung

13.07. Zum 16. Sonntag im Jahreskreis: das Geheimnis unseres Lebens erschließt sich.
mehr ...


Wer ist der Größte?

16.09. Zum Fest Kreuzerhöhung und zum Evangelium vom Sonntag (Mk 9,30-37)
mehr ...

Gebet am Abend

02.09. Alles zurücklegen in Gottes Hände und morgen wieder neu anfangen – mit Ihm.
mehr ...

Markierung

26.08. Manchmal wünscht man sich einen solchen Pfeil, der zeigt, wo es hingeht.
mehr ...

Meine Gefährtin

12.08. Zum Fest Maria Himmelfahrt: Maria als Gefährtin.
mehr ...

Verklärung

05.05. Wie die Verklärung auf dem Berg Tabor und die Ferienzeit zusammenpassen.
mehr ...

An einen einsamen Ort

29.07. Ein Wort aus der Bibel hilft in den Ferien und im Urlaub.
mehr ...

Sei du das Brot

22.07. Brot, dessen Kraft mehr stillt als nur den Hunger des Leibes.
mehr ...

Immer neu

15.07. In heißen Tagen - innen und außen - alles mitbringen, was mich umtreibt.
mehr ...

Nach oben ↑

Ich will dir danken Gott

24.09. Zum Erntedankfest: Halte unsere Hände und Herzen offen!
mehr ...

Herbstlich

17.09. Herbstliche Gegensätze – Krisengebiete – Sehnsucht nach dem Shalom.
mehr ...

Maria Namen

10.09. Zum Fest am 12. September: Der Name ist Programm.
mehr ...

Hoffnung

03.09. Wie der Mond Licht bringt in der Nacht, führst du mich ans Licht.
mehr ...

Hoffnung

27.08. Hoffnung auf Frieden - eine Sehnsucht, die sich zum Himmel streckt.
mehr ...

Leben – ein Geschenk

20.06. Das Leben - ein Entdeckungsort - weine Gradwanderung.
mehr ...

Ich will glauben

13.08. Ich will glauben an deine heilende Kraft.
mehr ...

Die Tage zählen lernen

06.08. Immer wieder aufmachen - hin zu Gott.
mehr ...

Nach oben ↑

Tatsache

Du überraschst mich mit einem Lichtstrahl.
mehr ...

Heilung

Wenn ich Wunden davongetragen habe, wächst die Sehnsucht nach Heilung.
mehr ...

Lernen im Leben

Schulbeginn für lebenslanges Lernen, damit Talente wachsen.
mehr ...

Du kommst …

Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen.
mehr ...

Du kommst …

Fest der Begegnung - bringt Lebensfülle.
mehr ...

Zeit zum Ausbrechen

Ausbrechen aus dem Alltäglichen, dem getakteten Tag, der Uhr.
mehr ...

Der Du da bist

Wo auch immer ich bin in dieser Urlaubszeit.
mehr ...

Dankgebet

Ein Gebet der Zuversicht, dass Gott mein Leben segnet. Ps 84.
mehr ...

Nach oben ↑

Mein Weg

Pilgerwege sind im Trend. Ich bin einen gegangen.
mehr ...

Ohren für Dich

Gott, meine Ohren hören immer wieder Sätze ...
mehr ...

Ausspannen – entspannen

Ausspannen – entspannen. Den Alltag hinter mir lassen.
mehr ...

Der Duft der Seele

Fest Mariä Himmelfahrt und die Kräutersegnung
mehr ...

Frucht bringen

Frucht bringen - "Bleibt in mir, dann bleibe ich in euch."
mehr ...

Gartengedanken

Gartengedanken - Gott, beim Anlegen unseres Gartens frage ich Dich
mehr ...

behütet

Gehversuche - spürend den Boden unter den Füßen
mehr ...

Zur Ruhe kommen bei dir, Herr

Zur Ruhe kommen bei dir, Herr -Du lädst mich ein in die Stille
mehr ...

Nach oben ↑

Kreise ziehen

„Es ist eine Gnade, dass Sie glauben können“, so sagte die Frau zu mir, mit der ich mich auf ein
mehr ...

Geschwisterlich handeln – in deinem Sinne

Vater, du hast mir die Augen zum Sehen, die Ohren zum Hören,
mehr ...

Das soll Gott verhüten

„Das soll Gott verhüten, Herr! Das darf nicht mit dir geschehen!“
mehr ...

Schwimmen im Erbarmungsmeer

Vater, ich danke Dir für die Erschaffung des Meeres. In der Größe des Meeres kann ich etwas von D
mehr ...

Beziehung – für immer!

Deine Mutter, so glauben wir, hast du in den Himmel aufgenommen, weil du mit ihr verbunden sein un
mehr ...

Geheimnis der Verklärung

Durch-sichtig Duch-schaubar Transparent
mehr ...

Damit alle satt werden …

Herr, du kennst die vielen Gesichter des Hungers und hast ein Herz für alle, die hungern. Du weißt,
mehr ...

Verwurzelt

Lieber Gott, wie dieser Baum möchte ich sein: unten verwurzelt und nach oben wachsend!
mehr ...

Nach oben ↑

Maria

wie wunderbar ist dein Name. Mit diesem Namen haben dich deine Eltern gerufen.
mehr ...

Unterwegs bleiben mit Jesus

zum Sonntagsevangelium Wer nicht sein Kreuz trägt und mir nachfolgt, der kann nicht mein Jünger se
mehr ...

Abend – Impression

da vor meinem fenster
mehr ...

Das Wunder der Taufe

Getauft im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes; Getauft zur Liebe; Getauft zum L
mehr ...

Reise nach Berlin

Oh Herr, viele Eindrücke stürmen in dieser Stadt auf mich ein:
mehr ...

Weg und Ziel

(Nachtrag zu) Mariä Himmelfahrt Ferienzeit!
mehr ...

Rasthof

Dauernd rastlos, immer unterwegs sein, möglichst schnell zum Ziel kommen, so sieht unser Alltag
mehr ...

Vater unser

Wenn ihr betet, so sprecht: Vater, dein Name werde geheiligt. Dein Reich komme.
mehr ...

Nach oben ↑

Die Türe steht offen

Maria, ich will einfach mal bei dir vorbei schauen, dir einen Gruß sagen zu deinem Geburtstag. Es
mehr ...

Heilsame Berührung

Jesus Du hast keine
mehr ...

Schwerelos

Schwerelos über den Dingen schweben, das möchte ich manchmal.
mehr ...

Psalm 146

Wohl dem, dessen Halt der Gott Jakobs ist und der seine Hoffnung auf den Herrn, seinen Gott setzt.
mehr ...

Wie ein Schmetterling

Guter Gott Ich möchte leben wie ein Schmetterling:
mehr ...

Glasperlenspiele …

Eine Truhe mit (Edel-)Steinen ein Geburtstagsgeschenk einer Freundin zum 2. Geburtstag meiner Toch
mehr ...

Gott in mir

Seht, das Frühere ist eingetroffen, Neues kündige ich an. Noch ehe es zum Vorschein kommt,
mehr ...

Hinausgewagt

Über die Grenze meines Alltags Hinaus Und hinein in die Wüste
mehr ...

Nach oben ↑

Gepfropft

Manch einer bleibt vor diesem Apfelbaum (s. Foto!) stehen und wundert sich ... Zwei Farben Äpfel
mehr ...

Wie gut, dass wir uns auf Dich verlassen

Denn aus ihm und durch ihn und auf ihn hin ist die ganze Schöpfung | Röm 11,36
mehr ...

Danke

Ich möchte heute einfach
mehr ...

Dein „Ja“

zum Fest Maria Himmelfahrt Gottesmutter, „Ja“… …hast Du gesagt zu Gottes Plänen. „Ja“…
mehr ...

Gute Nachrichten

Guter Gott, Es kommt vor, dass Mauern fallen
mehr ...

Gib mir ein hörendes Herz

mit dem Herzen hören das ist mehr als nur Hören
mehr ...

Ich spüre Deine Obacht

Danke für Dein "Da Obensein" Ich spüre Deine Obacht und auch, dass Du mir zumutest und zutraust,
mehr ...

Gebet zum Fest des hl. Benedikt

„Sie (die Mönche) sollen einander in gegenseitiger Achtung zuvorkommen; ihre körperlichen und chara
mehr ...

Nach oben ↑

War das der Sommer?

Es stimmt: Im Mai gab es tatsächlich einige sonnige und warme Tage. Aber ansonsten war das kein ric
mehr ...

Welchen Platz, Herr, hattest du hier auf Erden?

Bei den Armen, Bedrängten und Kranken warst du. Auf der Seite der Verurteilten und Verlachten stand
mehr ...

Mal ein bisschen anders beten

Bei der Elisabeth-Wallfahrt im Juli von der Creutzburg zur Wartburg wurde unter anderem folgende
mehr ...

Danke

Ein suchender Blick. Dann - Strahlende Kinderaugen,
mehr ...

Wie ein Baum

Herr, mein Gott, lass mich sein wie ein Baum der tief sich gründen und Wurzeln schlagen kann,
mehr ...

Klage

Gott, du hast mir heute einen Teil meines Lebens aus der Seele gerissen.
mehr ...

Affenliebe

Sie sind das Wahrzeichen von Gibraltar. Überall sitzen sie auf den Felsen und Mauern.
mehr ...

Magdalena – 22. Juli

In der Gestalt der Maria von Magdala haben sich in der Tradition viele Elemente angereichert. Die Fr
mehr ...

Nach oben ↑

Gedanken zum Papstbesuch

Gott, irgendwie ist es komisch, was da gerade passiert: Früher so umstritten als Kardinal Ratzinger
mehr ...

Was bleibt

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe die wir hinterlassen,
mehr ...

„Wollt auch ihr weggehen?“

„Wollt auch ihr weggehen?“, fragst du. Petrus bleibt.
mehr ...

Gott steht hinter jeder Faser Wirklichkeit.

Glaube ist schwierig geworden, weil die Welt, die wir antreffen, ganz von uns selber gemacht ist und
mehr ...

Mit deinem Segen

Guter Gott, gleich werd ich mich ins Auto setzen, eine längere Fahrt liegt vor mir.
mehr ...

Sekunden des Lichts

Herr Jesus Christus, am Fest deiner Verklärung bitte ich dich: schenke auch mir auf meinem Glauben
mehr ...

Wie dürres Gras

Da bleibt vom Rasen hinter dem Haus nicht mehr viel übrig. Wenn man nicht täglich wässern will.
mehr ...

Horizont

Hinterm Horizont geht’s weiter. Unter der Oberfläche ist noch was. Über den Wolken muss die Weite
mehr ...

Nach oben ↑

Angekommen, um weiterzuziehen

Sie haben eine Wallfahrt gemacht nach Bethlehem, das in diesen Tagen Köln heißt.
mehr ...

Engel meiner Zeit

Während der Sommerzeit - so empfinde ich es - verlangsamt sich meine Zeit.
mehr ...

Sehnsucht nach einer Oase

Mein Gott, brauche ich den Urlaub, der endlich näher kommt! Die ganze Last eines Arbeitsjahres drü
mehr ...

Alles, was aus Du führst mich hinaus ins Weite …

Gott, beim Spazierengehen erlebe ich Tag für Tag die Weite Deiner Schöpfung,
mehr ...

Die Zukunft hat Gesichter

Aus vielen Ländern der Welt kommen sie angereist. Es ist schön zu sehen, wie Gruppen von Jugendlic
mehr ...

Alles, was aus Dir kommt, ist gut.

Du Gott des Himmels und der Erde. Alles, was aus Dir kommt, ist gut. Dein goldenes Licht erhelle m
mehr ...

Psalm 22

Jahwe ist mein Hirte, ich leide nicht Not: auf grünender Weide lässt er mich lagern.
mehr ...

Der römische Brunnen

Aufsteigt der Strahl und fallend gießt Er voll der Marmorschale Rund, Die, sich verschleiernd, übe
mehr ...

Nach oben ↑

Nicht unterzukriegen …

Untergehen mußten sie, die Dörfer von Graun und Reschen, damit der Reschensee entstehen konnte.
mehr ...

Im Labyrinth

Wir haben auf eine große Bodenfläche den Verlauf des Labyrinths von Chartres aufgemalt. Zu viert z
mehr ...

Im Himmel lebendig

Maria, du heile Frau sei du nahe, wenn Unheil uns bedroht,
mehr ...

In deinem Zelt

Guter Gott, schenke uns im Zelturlaub Sonne: ein Lächeln
mehr ...

Mit dem Gefühl der Igel

Jetzt kriechen sie wieder durch die Gärten, diese kleinen Igeljungen. In der vergangenen Woche bra
mehr ...

Neue Ruhe

Mein Gott, wie anstrengend und aufregend waren für mich die vergangenen Wochen und Monate gewesen.
mehr ...

Damals

Mein Gott ist das lange her, dass ich wie die beiden Jungen in Ästen herumkletterte,
mehr ...

Aus der Traum

Ist es wirklich eine nationale Schande? Und das Aus aller Träume? Wenn man die Gesichter,
mehr ...

Nach oben ↑

Telefonmast

Es ist unglaublich, was des Menschen Hirn alles zustande gebracht hat.
mehr ...

Mein Schatten

Mein Gott und Herr, beinahe wäre ich über ihn gestolpert, über einen,
mehr ...

Kühlung

Bei glühender Hitze entdeckte ich in einem Tierpark eine Wasserschildkröte.
mehr ...

Im Abfluss

Im Abfluss zwischen Weg und Mauer wächst ein Löwenzahn. Manchmal fließt Wasser diesen schmalen A
mehr ...

Garagenkunst

Wie ein Rorschach-Test erscheint mir das Bild auf der Garage in unserer Nachbarschaft. Ein junger
mehr ...

Schön und giftig

Bei einem Spaziergang habe ich sie entdeckt und war fasziniert: eine Gruppe von Fliegenpilzen.
mehr ...

Urlaubsflieger

Nun fliegen sie wieder bei entsprechendem Wind über unsere Köpfe hinweg,
mehr ...

Reisen

Wenn ich auf Reisen gehe, bleiben zu Hause meine Bäume eingewurzelt.
mehr ...

Nach oben ↑