Fronleichnam

30.05. Unseren Glauben demonstrieren, die Freude des Evangeliums in die Welt tragen.
mehr ...

Aufbrechen

23.05. Uns vom befreienden Geist Gottes führen lassen.
mehr ...

Pfingsten – hier und heute

16.05. Mit Gottes Geist rechnen, in Seiner Kraft Leben gestalten, Kirche weiterbauen.
mehr ...

Christi Himmelfahrt

09.05. Jesus nimmt nicht Abschied; er lebt auf neue Weise unter uns, bleibt uns nahe.
mehr ...

Grenzenlos lieben

25.04. Uns aufmachen, lieben wie Christus uns liebt und reiche Frucht bringen.
mehr ...

In Christus bleiben

25.04. In seiner Spur bleiben, sie weiter verfolgen, sich sein Leben zum Maßstab nehmen.
mehr ...

Guter Hirte

18.04. Er setzt sein Leben ein, führt durch dunkelste Täler, trägt wenn die Kraft fehlt.
mehr ...

Gottes Wort ist Lebensquelle

11.04. Die Heilige Schrift - ein nie versiegender Brunnen und Kraftspender.
mehr ...

Auf Jesus ist Verlass

04.04. Er ersteht auf – nicht zum Himmel, sondern zu denen, die ihn dringend brauchen.
mehr ...


Neue Wege wagen

21.06. ... statt alles beim Alten zu belassen – weil Gott ein Gott des Aufbruchs ist.
mehr ...

Beten – was ist das?

14.06. Reden über die Tatsachen - vor Gott ins Wort bringen, was mich bewegt.
mehr ...

Gottes Geist wirkt

07.06. Mitten in unserem Heute lassen sich seine Spuren entdecken.
mehr ...

Pfingstlich bewegt

31.05. Von der Liebe Christi in Bewegung versetzt, verwandelt, erneuert.
mehr ...

Mit Jesus rechnen

24.05. … und offen bleiben für die Begegnung mit ihm, die immer und überall möglich ist.
mehr ...

Damit Kirche lebendig bleibt

18.05. … muss sie vor allem eine Kirche lebendiger Spiritualität sein.
mehr ...

Mich Gott anvertrauen

10.05. Ein Gebet, das helfen kann sich täglich in die Haltung des Vertrauens einzuüben.
mehr ...

Osteraugen

03.05. … sehen mehr; sie sehen weiter und bewahren vor Hoffnungslosigkeit.
mehr ...

Gott ist unbegreiflich

26.04. Diese Unbegreiflichkeit auszuhalten, dazu fordert Glaube heraus.
mehr ...


Atempause

13.07. Den Alltag unterbrechen, innehalten und beten, damit die Seele Atem holen kann.
mehr ...

Nächster sein

06.07. Dem anderen die Barmherzigkeit erweisen, die ich mir selbst auch wünschen würde.
mehr ...

Das Unsrige tun

29.06. Netze auszuwerfen sind wir gesandt, sie zu füllen ist Gottes Werk.
mehr ...

Nur Mut!

22.06. Träume nicht von großen Taten, sondern lebe, was du verstanden hast vom Evangelium.
mehr ...

Gärtner Gottes sein

15.06. Unser Auftrag als Kirche: Gottes Garten neu zum Blühen bringen.
mehr ...

Innerer Reichtum entscheidet

08.06. Worauf legen die Menschen ihr Augenmerk - bei sich selbst und bei anderen?
mehr ...

Glaubensboten sein

01.06. Den Glauben bezeugen, als Christen im Alltag erkennbar sein – das ist, was zählt.
mehr ...

Solidarisch leben

25.5. Vom Brot des Lebens gestärkt zum Brot für andere werden.
mehr ...


Still werden

15.07. Weil wir nur in der Stille Gott hören können.

Wasser des Lebens

08.07. In der Fülle dessen, was wir besitzen, wieder durstig werden.

Mit Gott rechnen

01.07. Die Antennen ausrichten - mit Gott rechnen - ihm begegnen.

Nie zu spät

24.06. Nie zu spät … Für ein Wunder ist es bei Gott nie zu spät

Wie der Eisvogel

17.06. .. erschaffen wurde zum Fischefangen...

Augen des Glaubens

10.06. .. braucht es, um Gottes verborgene Spuren zu entdecken.

In Ewigkeit leben

03.06. Ewigkeit - es gibt Momente, da lässt sich erahnen, was das bedeutet.

Überraschungen

27.05. Unser inneres Dach mal wieder öffnen für Überraschungen.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen